Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Aktive des Duderstädter Reit-Clubs 78 überzeugen in Adelebsen

Klapproth ganz vorne Aktive des Duderstädter Reit-Clubs 78 überzeugen in Adelebsen

Eigentlich wollten die Aktiven des Duderstädter Reit-Clubs (RC) 78 bei den Bezirksmeisterschaften in Adelebsen bei vielen Wettbewerben an den Start gehen. Aufgrund der Hitze starteten sie jedoch nur bei wenige frühen Prüfungen.

Voriger Artikel
Abwärtstrend im Eichsfelder Tischtennis setzt sich weiter fort
Nächster Artikel
Pauline Bremer besucht Göttinger Girls-Kick-Turnier

Malin Klapproth holt sich auf „Flaming´s son“ den Sieg.

Quelle: EF

Duderstadt. Vorn dabei war diesmal Malin Klapproth auf „Flaming‘s son“. Sie holten den Sieg im Springwettbewerb und den 2. Rang im Stilspringen der Klasse E. Schwester Lara holte mit „Ruby“ den 5. Rang im Stil A*-Springen. Lucy Conrady wurde auf „Coolio“ Dritte.

Wieder vorn dabei war Nele Hellmold mit „Tom“. Sie gewannen den Springreiter-Wettbewerb und holten Rang drei in der E-Dressur. Lena Fredershausen startete auf „Cornet‘s Fee“ in zwei Prüfungen der Kl. M* und sicherte sich jeweils Platz sieben.

In Bad Liebenstein ging Stefan Ziegenfuss mit „Ernie“ in den Parcours und brachte in der Springprüfung A** Rang fünf mit nach Duderstadt.

eb/cro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
03.12.2016 - 20:32 Uhr

RB Leipzig hat den ersten Angriff des FC Bayern auf die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga abgewehrt. Die Sachsen gewannen mit 2:1 (1:1) gegen den FC Schalke 04 und stoppten den Höhenflug des Revierclubs, der nach zwölf Spielen in Serie wieder als Verlierer vom Platz ging.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt