Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Anmeldung für 29. Göttinger Frühjahrsvolkslauf beginnt

Gute Ausdauer gefragt Anmeldung für 29. Göttinger Frühjahrsvolkslauf beginnt

Unter dem Motto „Wir schaffen das!“ bereiten sich auf Initiative der Sparkasse Göttingen mehr als 70 Läufer unter professioneller Anleitung auf den Frühjahrsvolkslauf am Sonntag, 3. Mai, vor.

Voriger Artikel
Tennis: Barbara von Ende ist Deutsche Meisterin
Nächster Artikel
Volleyball: ASC Göttingen beim Spitzenreiter Aachen in Außenseiterrolle

Wie hier beim Frühjahrsvolkslauf 2014 nehmen auch am 3. Mai wieder ambitionierte Läufer im Jahnstadion die Strecken in Angriff.

Quelle: Theodoro da Silva

Göttingen. Die Sparkasse, dessen Betriebssportgemeinschaft den Volkslauf ausrichtet, hat die Vorbereitungskurse zum ersten Mal angeboten. Die Kursteilnehmer und alle anderen Läufer können sich von Sonnabend an bis zum 22. April online unter goettinger-fruehjahrs-volkslauf.de für die verschiedenen Distanzen anmelden.

Im Angebot waren Vorbereitungskurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Trainer sind die erfahrenen Läufer Cathrin Cronjäger, mehrfache Siegerin des Altstadtlaufs, Guido Jonscher, Heike Keveloh und Steffen Baumbach, Begründer der Benefiz-Kampagne „Jedes Training zählt“. Zur Einstimmung gab es ein Referat von Frühjahrsvolkslauf-Seriensieger Florian Reichert. „Es ging um Motivation, darum, wie man seine Ziele am besten erreicht, und wie aus einem Couch-Potato ein Langstreckenläufer wird“, berichtet Steffen Tiedtke von der Betriebssportgemeinschaft der Sparkasse, der als Cheforganisator des Laufs die Nachfolge von Reinhold Napp angetreten hat – der Vorsitzende der SVG hat den Ruhestand angetretreten.

Der Vorbereitungskurs sei zunächst als internes Training konzipiert gewesen, berichtet Michael Hesse, der neu im Organisationsteam ist. Die Fortgeschrittenen trainieren nun auf die Zehn-Kilometer-Strecke, die Anfänger auf die Fünf-Kilometer-Distanz. Der Sparkassen-Vorsitzende Rainer Hald läuft dabei mit gutem Beispiel voran, trainiert in der Fünf-Kilometer-Gruppe mit.

"Zukünftig immer nach den Osterferien"

Neben den Hauptstrecken sind am 3. Mai erneut ein Bambini-Lauf über 400 Meter und ein Schülerlauf über zwei Kilometer im Angebot. Der erste Startschuss fällt im Jahnstadion um 9 Uhr, die Hauptläufe beginnen um 11.15 Uhr (5 km) und 12.30 Uhr (10 km). Der Firmen-Cup, eine Mannschaftswertung für Angehörige von Unternehmen, wird wieder über die Zehn-Kilometer-Strecke ausgetragen. Über die Zwei-Kilometer-Distanz kommt es wiederum zur Göttinger Schulmeisterschaft, zum S-Running-Cup.

Der 3. Mai als Termin liegt zwar erneut recht spät, ist aber von den Organisatoren so gewollt. „Wir haben uns entschieden, den Lauf zukünftig immer nach den Osterferien zu veranstalten“, berichtet Tiedtke. „Immer Ende April, Anfang Mai.“ Im vergangenen Jahr fiel der Termin auf den Muttertag, diesmal kollidiere das Datum mit einigen Konfirmationen. „Aber wetter- und vorbereitungsbedingt ist das schon gut so“, unterstreicht Hesse. „Der Frühjahrsvolkslauf ist damit immer noch das erste Highlight bei den Volksläufen“, sagt Tiedtke, der sich bereits auf den runden Geburtstag im nächsten Jahr freut. Dann steht die 30. Auflage an.

Wer sich nicht bis zum 22. April anmeldet, kann dies wie bisher auch noch im Jahnstadion tun. Nachmeldungen sind bis 30 Minuten vor den jeweiligen Starts möglich.

Von Eduard Warda

Weitere Infos im Netz unter goettinger-fruehjahrs-volkslauf.de
Voriger Artikel
Nächster Artikel
03.12.2016 - 18:20 Uhr

Wenn RB Leipzig heute Abend den FC Schalke 04 empfängt, treffen die beiden formstärksten Mannschaften der Bundesliga aufeinander. Verfolgt das Topspiel des Spieltags hier im Liveticker.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt