Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
B-Formation setzt sich an die Spitze

Formationstanzen B-Formation setzt sich an die Spitze

Die Standard-B-Formation des Tanzportteams Göttingen glaubt an sich. Mit ihrer eindrucksvollen Choreografie „Believe!“ gewann die Mannschaft im westfälischen Herford das erste Wertungsturnier der Regionalliga Nord/West mit den Noten 11511 vor dem gastgebenden Grün-Gold TTC Herford und Blau-Weiß Berlin.

Voriger Artikel
HSG Göttingen gibt Schützenhilfe
Nächster Artikel
Torpedo festigt Platz sechs
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Zufrieden zeigte sich Mannschaftskapitän Chris Stenzel: „Das war ein geiler Tag. Wir werden uns aber nicht auf der Leistung ausruhen und bis zum nächsten Turnier am 6. März in Berlin noch härter an uns arbeiten, um noch sauberer zu tanzen.“ Was Trainer Dennis-Tim Krüger nachhaltig unterstrich: „Wir haben zwar eine tolle Leistung gezeigt, müssen aber noch Defizite ausmerzen und dürfen die Konkurrenz nicht außer Acht lassen. Jedenfalls stehen wir vor einer spannenden Saison.“

Die Göttinger „Formationsküken“ des neuformierten C-Teams traten mit jugendlicher Dynamik auf und landeten mit den Noten 66644 in dieser Liga auf Rang fünf. „Da ist noch Luft nach oben“, hatte Chefcoach Markus Zimmermann vor Ort beobachtet. nd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
10.12.2016 - 13:45 Uhr

Nach seinem Aus bei den Niedersachsen kritisierte Dieter Hecking die Einstellung der Spieler bei seinem Ex-Klub, verteidigte aber Julian Draxler und Manager Klaus Allofs.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt