Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
BBT Göttingen bleibt erstklassig

Jugendbasketball-Bundesliga BBT Göttingen bleibt erstklassig

Das BBT Göttingen hat sich vorzeitig den Verbleib in der Jugendbasketball-Bundesliga gesichert. Das Team von Headcoach Dirk Altenbeck spielt somit nach dem 64:56-Sieg beim BBC Bayreuth in der kommenden Saison weiter in der höchsten deutschen U16-Liga und stürzt die Franken tief in den Abstiegsstrudel.

Voriger Artikel
Torpedo schlägt Meister Kieler TTK
Nächster Artikel
Erlebnis Turnfest: Fliegen statt Stillsitzen

Headcoach Dirk Altenbeck feiert mit dem BBT vorzeitig den Ligaverbleib.

Quelle: CR

Göttingen. Von Beginn an agierte die rot-weiße U16 sehr konzentriert und kontrollierte von der ersten bis zur letzten Minute das Tempo. Einige individuelle Fehler der BBTer verhinderten einen noch deutlicheren Sieg. Dem Zusammenspiel des Göttinger Teams war phasenweise anzumerken, dass einige Langzeitverletzte wieder zurück ins Team gekehrt waren und noch keinen Rhythmus finden konnten.

„Auch wenn unseren Jungs heute noch ein wenig der gemeinsame Rhythmus fehlte, sind wir natürlich froh, dass die Jungs wieder an Bord sind. Somit stehen uns auch mehr taktische Varianten zur Verfügung“, sagte Co-Trainer Medina. – BBT-Punkte: Javernik (21), Jaschewski (11), Lemmer (7), Weski (7), Glatzel (6), Perkovic (6), Gräve (2), Dinh (2), Barner (2).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
03.12.2016 - 14:24 Uhr

Bei Borussia Dortmund kommt Supertalent Christian Pulisic immer besser in Fahrt. Die guten Leistungen des 18-Jährigen rufen prominente Interessenten auf den Plan.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt