Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
BBT Göttingen erzwingt entscheidendes drittes Spiel

Nachwuchsbasketball-Bundesliga BBT Göttingen erzwingt entscheidendes drittes Spiel

Die U19-Bundesliga-Basketballer des BBT Göttingen haben den Ligaverbleib weiter in den eigenen Händen. Angeführt von Anthony Okao, der mit 16 Punkten und 14 Rebounds ein Double-Double hinlegte, glichen die Rot-Weißen die Abstiegsrundenserie gegen die Hamburg Sharks zum 1:1 aus.

Voriger Artikel
1. Radpolo-Bundesliga: Obernfeld I schiebt sich auf Rang drei vor
Nächster Artikel
Tischtennis: SG Rhume komplettiert Eichsfelder Trio
Quelle: Theodoro da Silva

Göttingen.  Vor 150 Zuschauern in der Sporthalle des Hainberg-Gymnasiums gewannen sie das zweite Spiel der „best of three“-Serie mit 70:63 (42:39) und erzwangen so das entscheidende dritte Duell.

Die Göttinger kamen von Beginn an gut in die Partie und erarbeiteten sich so einen soliden Vorsprung. Gegen Ende des zweiten Viertels nutzten die Hamburger allerdings eine kurzzeitige Schwächephase der Gastgeber, so dass der Vorsprung zur Pause nur drei Zähler betrug. Im dritten Viertel legten die diszipliniert und ruhig ihr Spielzüge vortragenden Rot-Weißen dann den Grundstein zum Erfolg. Mit zehn Punkten Vorsprung starteten sie ins Schlussviertel, in dem sie das Polster sicher verwalteten.

„Wir haben uns für heute vorgenommen, alles zu unternehmen, um das letzte Heimspiel der Saison positiv zu gestalten. Es gab einige Aspekte aus dem Spiel letzte Woche, die wir dringend verändern mussten und das haben wir getan“, bilanzierte der nach der Saison scheidende BBT-Headcoach Sebastian Förster die bisher wichtigste Partie des Jahres.

Am nächsten Sonntag kommt es nun zum alles entscheidenden dritten Spiel in Hamburg. Der Sieger hält die Klasse, während der Verlierer sich in einer Qualifikationsrunde im Sommer das Startrecht für die nächste Saison neu erkämpfen müsste. „Die Jungs haben sich das Finale um den Klassenverbleib erarbeitet. Wenn wir dort die Vorgaben für heute noch einmal umsetzen können, ist ein Sieg absolut im Bereich des Möglichen“, blickt Förster positiv auf das letzte Spiel der Saison.

BBT-Punkte: Borchers (17), Okao (16), Bruns (12), Joosten (11), Hadenfeldt (6), Feußner (4), Nofal (2), Kubus (2).

bam

Voriger Artikel
Nächster Artikel
07.12.2016 - 15:59 Uhr

Die Staatsanwaltschaft in Madrid hat Anklage gegen Bayern-Star Xabi Alonso sowie zwei weitere frühere Spieler von Real Madrid wegen mutmaßlicher Steuervergehen erhoben.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt