Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
BBT Göttingen gegen Girls Baskets chancenlos

Weibliche Nachwuchsbasketball-Bundesliga BBT Göttingen gegen Girls Baskets chancenlos

Das BBT Göttingen ist außer Stande gewesen, dem hohen Favoriten Girls Baskets Braunschweig-Wolfenbüttel in der weiblichen Nachwuchsbasketball-Bundesliga (U 17) Paroli zu bieten. Auswärts setzte es eine deutliche 31:69 (15:31)-Pleite.

Voriger Artikel
Maurice Hann verstärkt DJK Krebeck
Nächster Artikel
PSV Blau-Gelb/Tornado und FF Holtensen siegen

Erzielt zwei Punkte für das BBT: Lilly Schlüter (l.).

Quelle: Theodoro da Silva

Göttingen. „Die Niederlage kann ich verkraften, allerdings hat mir die Offensive überhaupt nicht gefallen“, grantelte Trainer Rik Fiedler. Seine Mannschaft fand im Angriff nie ins Spiel. Immerhin bewiesen die Göttingerinnen im zweiten Viertel, das nur mit 10:16 verloren ging, dass sie phasenweise gegen Topteams mithalten können.

Nach dem Seitenwechsel schalteten die Gastgeberinnen einen Gang hoch und schüttelten das BBT ab. So nutzte Fiedler die restliche Spielzeit, um neue Systeme und Verteidigungsvarianten zu testen. „Zumindest haben wir Braunschweig mit unserer Verteidigung eine Hälfte lang geärgert“, resümierte Co-Trainerin Lucy Thüring. –  Punkte BBT: Benser (9), H. Schlüter (8), Nguyen (5), Brand (3), Schulz (3), L. Schlüter (2), S. Plaisir (1).
Von Rupert Fabig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
06.12.2016 - 16:57 Uhr

Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus hat Weltmeister Julian Draxler "Charakterschwäche" vorgeworfen und sämtlichen Klubs abgeraten, den Mittelfeldspieler des VfL Wolfsburg zu verpflichten.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt