Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
BBT Göttingen geht sieglos ins neue Jahr

Jugendbasketball-Bundesliga BBT Göttingen geht sieglos ins neue Jahr

Die U-16-Jungen des BBT Göttingen warten in der Jugendbasketball-Bundesliga weiter auf das erste Erfolgserlebnis. Beim RSV Stahnsdorf kam die stark ersatzgeschwächte Mannschaft von Coach Dirk Altenbeck mit 52:72 (18:39) unter die Räder und bleibt damit Schlusslicht der Staffel Nordost.

Voriger Artikel
TV Jahn Duderstadt macht es spannend
Nächster Artikel
Erster Saisonerfolg für BBT Göttingen
Quelle: Pförtner

Göttingen. Lediglich zehn Akteuere standen dem Coach in brlin zur Verfügung. Das BBT wirkte in der ersten Hälfte verunsichert und ließ sich durch die harte Gangart der Gastgeber den Schneid abkaufen. Altenbeck appellierte in seiner Halbzeitansprache an den Teamgeist seiner Rumpftruppe, und die Worte des Coaches zeigten Wirkung. Die Göttinger agierten aggressiver, kamen immer öfter zu einfachen Punkten und entschieden zumindest die zweite Halbzeit für. „Für uns war heute nichts zu holen, aber die Jungs haben Herz und Kampfgeist gezeigt. Nun wünschen wir uns, dass die Verletzten über die Festtage wieder fit werden und wir im neuen Jahr wieder mit kompletten Kader die Punkte gegen den Abstieg sichern können“, sagte Altenbeck. – Punkte BBT: Glatzel (16), Javernik (13), Lemmer (6), Weski (6), Dinh (5), Vogt (3), Barner (2), Haubrock (1). 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
05.12.2016 - 18:11 Uhr

Darmstadt 98 hat nach nur 13 Spielen in der neuen Saison Trainer Norbert Meier gefeuert. Angesichts der Rahmenbedingungen ist seine Arbeit eher als Erfolg zu werten, meint Sportbuzzer-Autor Sebastian Harfst.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt