Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
BBT will ersten Matchball nutzen

Basketball BBT will ersten Matchball nutzen

Matchball verwandeln: Das ist die Aufgabe der U19-Basketballer des BBT Göttingen. Im zweiten Match der Abstiegsrunde können die Göttinger mit einem Sieg gegen die Eisbären Bremerhaven den Ligaverbleib sicherstellen.

Voriger Artikel
„Spiel des Jahres“ in Bovenden
Nächster Artikel
Blindenfußball: Göttingen deutsches Zentrum

 Göttingens Philipp Hadenfeldt

Quelle: Pförtner

Göttingen. Tipoff der Partie ist am Sonntag um 15 Uhr in Bremerhaven. Verliert das BBT kommt es eine Woche später zum entscheidenden dritten Spiel in Göttingen.

„Natürlich wäre es für die Zuschauer schön, das Team noch einmal zu sehen. Wir wollen aber unbedingt den Matchball in Bremerhaven nutzen“, sagt Headcoach Sepehr Tarrah. Das Hinspiel vor Ostern gewann Göttingen 89:70. Mit von der Partie ist auch wieder Philipp Hadenfeldt.

Der Spielmacher war über die Ostertage im Aufgebot der U18-Nationalmannschaft von Bundestrainer Harald Stein und gewann mit seinem Team als erste deutsche Mannschaft das renommierte Albert-Schweizer-Turnier in Mannheim. Es wird inoffiziell als U18-WM bezeichnet. bam

Voriger Artikel
Nächster Artikel
07.12.2016 - 10:31 Uhr

Der Aufsichtsrat des Hamburger SV führt angeblich Gespräche mit Heribert Bruchhagen. Der Ex-Frankfurt-Boss hat eine Vergangenheit bei den Hanseaten.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt