Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
BG-Spieler Kulawick und Spohr für Sparkasse Göttingen im Einsatz

Profis als Botschafter BG-Spieler Kulawick und Spohr für Sparkasse Göttingen im Einsatz

Die Sparkasse Göttingen engagiert sich wieder auf außergewöhnlich Art bei Basketball-Bundesligist BG Göttingen. Wie Sparkassen-Chef Rainer Hald betont, sind die Profis Robert Kulawick und Dominik Spohr „indirekt bei der Sparkasse angestellt“ und treten für das Bankhaus als Botschafter auf.

Voriger Artikel
Damenvolleyball-Regionalliga: Tuspo Weende gegen Oldenburger TB
Nächster Artikel
Göttingen: Nick Livas heuert beim ASC 46 an

Sikora, Spohr, Kulawick, Hald, Meinertshagen, Roijakkers (von links)

Quelle: CR

Göttingen. Die Kooperation hat sich seit 2009 bewährt: Jason Boone und Ben Jacobson waren die ersten BG-Profis, die als  Angestellte des Bankhauses als Botschafter tätig waren. Kulawick ist  nach der Spielzeit 2010/11 sogar schon das zweite Mal dabei. „Ich erinnere mich nur gut daran.Wir Sportler können einiges für unser Leben nach der Karriere mitnehmen“, sagte der 30-Jährige.

Mit Spohr hat Hald sogar einen Fachmann ins Team geholt. Während seiner Zeit als Jung-Profi absolvierte der Hagener von 2009 bis 2012 die Lehre zum Bankkaufmann. „Bei der Märkischen Bank“, sagte Spohr inbrünstig.

In erster Linie sollen sich die Botschafter bei Aktionen der Sparkasse mit Kindern und Jugendlichen einbringen. Sie sollen aber auch die Chance haben, Einblicke in das Innenleben des regionalen Bankhauses zu bekommen. Ihren ersten Auftritt haben beide bereits absolviert – bei der Einweihung der Drachenboote am Kiessee.

„Die Aktion ist super. Sie entlastet meinen Etat und hilft mir beim Rekrutieren von Spielern“, sagte BG-Trainer Johan Roijakkers. Angst, dass er beim Training auf „Kulle“ oder Spohr verzichten muss, weil sie Sparkassen-Dienst schieben, hat er nicht: „Das ist alles gut geplant. Wir stimmen uns ab.“

Hald betonte, dass die Sparkasse in den vergangenen Jahren der größte Sponsor des Damen- und Herrenbasketballs ist. BG-Geschäftsführer Frank Meinertshagen stimmte kopfnickend zu: „Sogar ich habe damals schon mit dem Sparkassen-S auf der Brust gespielt.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
07.12.2016 - 15:59 Uhr

Die Staatsanwaltschaft in Madrid hat Anklage gegen Bayern-Star Xabi Alonso sowie zwei weitere frühere Spieler von Real Madrid wegen mutmaßlicher Steuervergehen erhoben.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt