Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Basketball: Bezirksklassist SG Hilkerode/Birkungen reist zum Einbecker SV

Beim Schlusslicht nicht stolpern Basketball: Bezirksklassist SG Hilkerode/Birkungen reist zum Einbecker SV

Die Basketballer der SG Hilkerode/Birkungen haben am Sonntag eine Auswährtsfahrt anzutreten. Die Reise führt den Bezirksklassisten in die Bierstadt Einbeck, wo der ansässige SV den Gästen sicherlich nicht ohne Gegenwehr die Punkte überlassen will.

Voriger Artikel
TV Jahn Duderstadt strebt dritten Heimsieg in Serie an
Nächster Artikel
Schach: Duderstädter sind in Northeim chancenlos
Quelle: CR (Symbolbild)

Eichsfeld. Auch die U-16-Teams des TV Germania Gieboldehausen und der SG betreten an diesem Wochenende den Court. Bereits am Sonnabend trifft die SG auswärts auf die BG 74 Göttingen II, und am Sonntag haben die Gieboldehäuser gegen den SCW Göttingen Heimrecht.

Herren-Bezirksklasse: Einbecker SV – SG Hilkerode/Birkungen (Sonntag, 13 Uhr). Nach den jüngsten zwei Siegen gegen die BG 74 Göttingen V will der Tabellenführer aus dem Eichsfeld seinen positiven Lauf weiter fortsetzen und beim Letzten nicht stolpern. In den Heimspielen wies das Team von Spielertrainer Tristan Werner den SV klar in die Schranken.

U-16-Bezirksliga: BG 74 Göttingen II – SG Hilkerode/Birkungen (Sonnabend, 12 Uhr). Ein frühes Mittagessen – oder spätes Frühstück – muss der SG-Nachwuchs angesichts der ungewöhnlichen Anfangszeit einnehmen. Zum Hinspiel konnten die Göttinger personalbedingt nicht antreten.

TV Germania Gieboldehausen – SCW Göttingen (Sonntag, 11.30 Uhr). Die Rollen sind eindeutig verteilt – der Zweite Gieboldehausen ist gegen den Vorletzten klarer Favorit.

Von Christian Roeben

Voriger Artikel
Nächster Artikel
03.12.2016 - 20:32 Uhr

RB Leipzig hat den ersten Angriff des FC Bayern auf die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga abgewehrt. Die Sachsen gewannen mit 2:1 (1:1) gegen den FC Schalke 04 und stoppten den Höhenflug des Revierclubs, der nach zwölf Spielen in Serie wieder als Verlierer vom Platz ging.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt