Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Basketball-Bundesliga startet mit 18 Teams

Saison 2015/16 Basketball-Bundesliga startet mit 18 Teams

Die Basketball-Bundesliga wird auch in der Saison 2015/16 mit 18 Mannschaften an den Start gehen. Das Team, das den Platz der freiwillig ausgeschiedenen Artland Dragons übernimmt, soll in einem Wildcard-Verfahren ermittelt werden. Das hat die Arbeitsgemeinschaft Basketball Bundesliga auf ihrer Sitzung am Donnerstag in Stuttgart beschlossen. An wen die Wildcard vergeben wird, entscheidet sich auf der nächsten AG-Sitzung am 2. und 3. Juli in Braunschweig.

Voriger Artikel
Reiten: Nachwuchs des RC 78 überzeugt
Nächster Artikel
Harlem Globetrotters kommen 2016 nach Göttingen
Quelle: Theodoro da Silva (Symbolbild)

Stuttgart. Interessenten haben ab Freitag, 22. Mai, die Möglichkeit, ihre Unterlagen schriftlich bei der BBL GmbH einzureichen. Die Frist endet am Dienstag, 16. Juni, 18 Uhr. Voraussetzung für die Teilnahme am Wildcardverfahren ist die Feststellung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit durch den Lizenzligaausschuss und die sonstigen relevanten Rahmenbedingungen wie Hallenkapazität und Nachwuchsförderung durch die BBL.

 
Ohne Gegenstimme beschlossen die AG-Vertreter, die Pokal-Endrunde (BBL Final Four) auf das Wochenende 20. und 21. Februar 2016 vorzuziehen, an dem auch die Ligen in Spanien, Italien und Frankreich ihre Pokalsieger ermitteln. Am ursprünglich vorgesehenen Pokaltermin 27. und 28. März (Ostern) wurde nun der 23. Bundesliga-Spieltag gelegt. mig/eb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
04.12.2016 - 19:30 Uhr

Überraschungsteam Eintracht Frankfurt hat beim FC Augsburg einen Dämpfer erlitten und den Sprung auf einen Champions-League-Platz verpasst.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt