Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Basketball: Hilkerode/Birkungen unterliegt in Seesen

Bezirksklasse Basketball: Hilkerode/Birkungen unterliegt in Seesen

Die SG Hilkerode/Birkungen hat ihr Saison-Abschlusspiel in der Basketball-Bezirksklasse verloren. Mit nur sieben Akteuren unterlag  das Team von Spielertrainer Tristan Werner beim MTV Seesen mit 45:53 (8:9/18:15/6:16/21:5). Werner stieß berufsbedingt erst Ende des ersten Viertels zu seinem Team dazu.

Voriger Artikel
Springturnier am Göttinger Kehr startet reibungslos
Nächster Artikel
Ju-Jutsu-Lehrgang in Göttingen macht Nesselröder Nachwuchs Spaß

Tristan Werner

Quelle: EF

Eichsfeld. Die Defensive der SG ließ zunächst nur wenig zu. Seesen punktete im ersten Viertel nur durch Freiwürfe. Abschnitt Nummer zwei verlief zerfahren, auch dank zahlreicher umstrittener Schiedsrichterentscheidungen, die zu Diskussionen auf beiden Seiten führten.

Die SG spielte im dritten Viertel dann wieder konzentrierter. Fabian Körner war nun besonders treffsicher, er erzielte neun der 16 Hilkeröder Punkte. Knackpunkt im letzten Abschnitt war das fünfte Foul von SG-Center Norbert Niedzwiecki.  Der gastgebende MTV agierte nun gekonnt über seine langen Leute und wendete das Blatt zu seinen Gunsten. Durch die Niederlage schließt das Werner-Team die Saison auf Rang drei ab. eb/cro

SG Hilkerode/Birkungen: Menzel, Hunold (5/1 Dreier), Werner (6), Körner (13/1), Lübbe (6/2), Holbein (1), Niedzwiecki (14), Ballhausen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
05.12.2016 - 17:39 Uhr

Nach seiner Schwalbe beim 2:1-Sieg gegen den FC Schalke 04 musste Leipzigs Timo Werner viel Kritik einstecken - und jetzt kommt auch noch Spott dazu

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt