Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Basketball-Regionalliga: ASC 46 empfängt DBV Charlottenburg

Abschiedsvorstellung von Boone Basketball-Regionalliga: ASC 46 empfängt DBV Charlottenburg

Den dritten Sieg in Folge visiert der ASC 46 zum Saisonabschluss der 1. Basketball-Regionalliga an. Am Sonnabend um 15 Uhr treffen die Königsblauen in der heimischen Sporthalle IGS I auf den Tabellenvorletzten DBV Charlottenburg/TuS Lichterfelde.

Voriger Artikel
Schneehain will für Bovender SV neue Mitglieder gewinnen
Nächster Artikel
Veilchen-Ladies verlieren in Wolfenbüttel zweites Playoff-Spiel

Lässt sich heute ein letztes Mal von seinen Mitspielern feiern: ASC-Topscorer Malcolm Boone (rechts).

Quelle: CR

Göttingen. Bei einem Erfolg würde Trainer Zeljko Sustersic in seiner ersten Saison eine ausgeglichene Siegbilanz erreichen. Vom siebten Rang können sich die Göttinger allerdings nur mit Schützenhilfe noch maximal auf Platz fünf vorarbeiten. Ähnlich sieht es für die Gäste aus, deren elfter Tabellenrang in Stein gemeißelt ist. Aufgrund des Rückzugs der BBC Magdeburg Eagles II und des UBC Hannover haben die Hauptstädter mit dem Abstieg trotzdem nichts zu tun.

Abschied nehmen muss der ASC nach dieser Begegnung von seinem Topscorer Malcolm Boone (20,9 Punkte und 10,9 Rebounds im Schnitt). Nach zwei Saisons in Göttingen strebt der US-Amerikaner ein Engagement in einer höheren deutschen Liga an. „Malcolm ist jung und sehr talentiert. Ich verstehe ihn, er hat gute Chancen auf einen Profivertrag. Wir sind sehr gespannt, wie der Sommer für Malcolm laufen wird“, sagt Sustersic etwas wehmütig.

Zuvor wünscht sich der Serbe von Boone „eine starke Partie mit vielen Punkten, damit er sein starkes Jahr perfekt zu Ende bringt.“ Eine derartige Leistung sei auch dringend nötig, denn der Kontrahent dürfe keinesfalls unterschätzt werden. „Obwohl wir das Hinspiel auswärts gewonnen haben, erwarte ich eine starke und ambitionierte Berliner Mannschaft“, warnt Co-Trainer René Hampeis.

Von Rupert Fabig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
08.12.2016 - 14:18 Uhr

Der 1. FC Köln muss im Bundesliga-Heimspiel gegen Borussia Dortmund am Samstag möglicherweise auf Simon Zoller und Torjäger Anthony Modeste verzichten.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt