Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Beim TSC geht es um den Turniersieg

Harz-Leine-Cup Beim TSC geht es um den Turniersieg

Mit den Endspielen geht heute das Göttinger Turnier der dreiteiligen Serie für Tennisspieler um den Harz-Leine-Cup zu Ende.

Voriger Artikel
Griezmann verschafft Laudahn Punkte
Nächster Artikel
Lokalmatador triumphiert

Daniel Höppner

Quelle: Richter

Göttingen. Die ersten Aufschläge um den Turniersieg sollen auf der Anlage des TSC Göttingen (Calsowstraße) gegen 14 Uhr erfolgen. Die Favoriten hatten sich bis zu einer Regenpause am Mittwochnachmittag noch keine Blöße gegeben. So waren sowohl bei den Frauen (Kim Janine Gefeller) als auch bei den Herren (Daniel Höppner - beide TSC Braunschweig) noch topgesetzten Spieler dabei - genauso wie bei den Herren Lokalmatador Lukas Bauer vom TSC.

Am vergangenen Wochenende war bereits in Osterode gespielt worden, der Sieger des Harz-Leine-Cups wird am kommenden Wochenende beim Abschluss der Turnierserie in Duderstadt ermittelt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
31. Harz-Leine-Cup
Wieder dabei: Daniel Höppner.

Über eine Melde-Flaute kann sich der TSC Göttingen nicht beklagen: Mit 180 Anmeldungen liegt die Teilnehmerzahl beim Göttinger Turnier des Harz-Leine-Cups auf dem Niveau des Vorjahres - und das, obwohl unter der Woche Tennis gespielt wird. Am Dienstag geht es los.

  • Kommentare
mehr
05.12.2016 - 18:11 Uhr

Darmstadt 98 hat nach nur 13 Spielen in der neuen Saison Trainer Norbert Meier gefeuert. Angesichts der Rahmenbedingungen ist seine Arbeit eher als Erfolg zu werten, meint Sportbuzzer-Autor Sebastian Harfst.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt