Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Bezirkstitel und Qualifikation

Rhythmische Sportgymnastik Bezirkstitel und Qualifikation

Erfolgreich verlief die Bezirksmeisterschaft der Rhythmischen Sportgymnastik für die Gymnastinnen des TSV Obernjesa und des MTV Geismar, der die Konkurrenz ausgerichtet hat. Jede Menge Titel in den Einzelentscheidungen, dazu Podestplätze und Qualifikationen für die Landesmeisterschaften am zweiten Märzwochenende in Osterholz-Scharmbeck gab es für beide Vereine.

Voriger Artikel
Wieder Landesliga-Ticket gelöst
Nächster Artikel
Rosdorf-Grone setzt sich in Hattorf durch

Toller Auftritt bei den Bezirksmeisterschaft der Rhythmischen Sportgymnastik.

Quelle: Theodoro da Silva

Göttingen. Goesp_SportgymnastikHalle Geismar I MTV Geismar

Zur Bildergalerie

Bezirkstitel für den TSV Obernjesa holten: Josephine Bunte (KLK7), Katja Ebel (Dreikampf KLK8), Lilja Hein (Dreikampf KLK9), Mila Bachmann (Zweikampf KLK9), Lara Vehlow (SWK 10-12), Alma Siggelkow (JWK 12-14), Elisa Henze (FWK Ü15). – 2. Platz: Jeanne Fiedler (Dreikampf KLK9), Michelle Salzmann (Zweikampf KLK9), Theresa Biller (SWK 10-12), Reifengruppe KLK 8-10 (Mila Bachmann, Michelle Salzmann, Katja Ebel, Lilja Hein, Jeanne Fiedler), Jugendgruppe mit fünf Seilen (Amelie Schönwälder, Alma Siggelkow, Julia Winter, Edda Höcke, Lara Vehlow). –

3. Platz: Charlotte Vicha (SWK 10-12), Amelie Schönwälder (JWK 12-14), Gruppe 8-Jährige (Hanna Schleevoigt, Hanna Schlee, Sabina Tagi-Sade, Josephine Bunte, Katharina und Amelia Hoffmann).

Für den MTV Geismar sicherten sich einen Bezirkstitel: Julie Mensching (Zweikampf KLK 8), FWK-Gruppe Ü17 mit fünf Bändern (Rita Betke, Ariana Neitz, Leonie Rommel, Madeleine Rommel und Karla Schwerdtfeger). –

2. Platz: Emilia von Schenkendorff (Zweikampf KLK 8), Diana Gisbrecht (Dreikampf KLK9), Kayla Zornhagen (Dreikampf JWK), Madeleine Rommel (Dreikampf FWK), KLK-Gruppe bis 8 Jahre (Klara Arp, Emilia von Schenkendorff, Julie Mensching, Jana Schlote und Sarah Matschuck). – 3. Platz: Jana Schlote (Zweikampf KLK8), Leonie Rommel (Dreikampf FWK). eb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
09.12.2016 - 14:19 Uhr

Der sogenannte Besenstielräuber hat gestanden, den FC Bayern München im Februar erfolglos um drei Millionen Euro erpresst zu haben.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt