Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Billard: Gegner nehmen Göttinger ASC Wind aus den Segeln

Oberliga-Senkrechtstarter unterliegen Billard: Gegner nehmen Göttinger ASC Wind aus den Segeln

Erstmals seit sechs Jahren hat das Billardteam des ASC 46 Gegenwind verspürt. Nach dem souveränen Durchmarsch in die Oberliga mussten die Königsblauen nach langer Zeit wieder das Gefühl der Niederlage verarbeiten.

Voriger Artikel
Formationstanzen: Team Göttingen will auf internationales Parkett
Nächster Artikel
Handball-Oberliga: HG Rosdorf-Grone gruselt es vor Derby in Duderstadt

Fokussiert: Oberliga-Akteur Roman Skackov vom ASC 46.

Quelle: EF

Göttingen. An heimischen Tischen unterlag der ASC dem Tabellennachbarn Blau-Weiß Lohne sowie der viertplatzierten Mannschaft aus Hannover.

Gegen die erfahrenen Gegner taten sich die Göttinger erwartet schwer. Dennoch gestalteten sie die Partien gegen Lohne knapp und unterlagen nur mit 3:5. Ohne Chance war der Aufsteiger, der nach dem ersten Spieltag noch an der Spitze der höchsten niedersächsischen Spielklasse gelegen hatte, im Duell mit Hannover. Die Landeshauptstädter fegten mit 7:1 wie ein Orkan über das ASC-Team, das aus Thomas Strogarek, Angelo La Rocca, Rafael Arce Guillen, Masha Zarif und Roman Skackov besteht.

„Die höheren Ausspielziele und die damit verbundene zeitliche Distanz erfordern ein hohes Maß an physischer und psychischer Kondition. Wenn die Mannschaft die richtigen Schlüsse zieht, ist aber ein Platz im vorderen Tabellendrittel möglich“, resümierte ASC-Abteilungsleiter Toni Säckl.

Die zweite Mannschaft des ASC ist indes ihrem Saisonziel Wiederaufstieg in die Landesliga ein Stück näher gekommen. Säckl, David Pohl, Jürgen Salfeld und Sebastian Höfer gewannen ihr Auswärtsspiel in Braunschweig.

Von Rupert Fabig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
10.12.2016 - 13:45 Uhr

Nach seinem Aus bei den Niedersachsen kritisierte Dieter Hecking die Einstellung der Spieler bei seinem Ex-Klub, verteidigte aber Julian Draxler und Manager Klaus Allofs.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt