Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Bilshäuser U-15-Duo trumpft auf

Radball Bilshäuser U-15-Duo trumpft auf

Aufgrund der geringen Meldungen ist das Niedersachsenpokalfinale in den Radball-Klassen U15 und U17 in Gifhorn zusammengelegt worden. Der RV Möve U15 mit Linus Heinemann und Leon Schreier und das U-17-Team vom RVT Aschendorf gewannen alle ihre Spiele.

Voriger Artikel
Herr über Pinnwände und Netzpfosten
Nächster Artikel
SCW verliert Bezirkspokal-Finale 67:75

Bilshausens Trainer Franz-Josef-Adler (l.) gibt seinen Schützlingen Linus Heinemann (Mitte) und Leon Schreier Instruktionen.  

Quelle: Schneemann

Bilshausen. Das Match untereinander endete 2:2. Im Entscheidungsspiel der punktgleichen Tandems hatten dann die Norddeutschen mit 2:1 die Nase vorn. Als jüngeres Team freuten sich die Möven dennoch über die Silbermedaille.

In der Vorrunde besiegten Heinemann/Schreier die eigene U17-Vertretung mit Jonathan Fuchs und Lennard Uhde mit 2:0. Weitere Erfolge feierten die Eichsfelder gegen RCT Hannover U15 (14:0), RSVL Gifhorn U17 (5:1) und Hannover U17 (7:0).

Aufgrund der Niederlagen im Vereinsduell und gegen die Gespanne Gifhorn (0:2) und Aschendorf (1:2) sowie mit zwei Siegen über Hannover U15 (10:0) und Hannover U15 (4:0) verpassten Fuchs/Uhde mit Rang vier nur knapp das Siegertreppchen.

Von Berthold Kopp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
08.12.2016 - 17:13 Uhr

Kurz, nachdem die Kritik von Álvaro Dominguez an Gladbach bekannt wurde, reagierte der Borussia-Manager und zeigte sein Unverständnis.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt