Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Bilshäuser räumen ab

Radball-Bezirksmeisterschaften Bilshäuser räumen ab

18 Tandems aus den vier Vereinen Möve Bilshausen, Stahlross Obernfeld, RSV Frellstedt und RCG Hahndorf haben in Bilshausen in vier Altersklassen um Bezirksmeisterehren gekämpft. Ausrichter Bilshausen sicherte sich alle Titel.

Voriger Artikel
Die Punktzahl von Theo erreichen
Nächster Artikel
HG-Reserve siegt in Moringen

Bilshäuser Radball-Duell.

Quelle: Helge Schneemann

Eichsfeld. In der U-13-Schülerklasse wurde Bilshausen I mit Simon Stephan und Leif Seifert der Favoritenrolle gerecht. Die Bilshäuser Anton Demuth und Henrik Strüber holten unangefochten den U-15-Schülertitel. Die Obernfelder Niklas Kopp und Erich Truch wurden Vierte.

Die U-17-Konkurrenz beherrschten die Bilshäuser Linus Heinemann/Leon Schreier nach Belieben. Die Stahlrösser Jan Heydorn und Erik Bruns holten Bronze vor ihren Vereinskollegen Tim Schrader und Elias Delling.

Hochklassigen Radball boten in der Eliteklasse die Oberligisten Bilshausen mit Jannes Heinemann und Felix Stephan sowie die Obernfelder Jan Heinrichs/Sven Fütterer. Im Prestigeduell siegten die Möven letztlich knapp mit 5:4 und machten so den Bilshäuser Komplett-Triumph an diesem Tag perfekt.bko

Voriger Artikel
Nächster Artikel
09.12.2016 - 16:04 Uhr

Die Tennis-Weltranglistenerste Angelique Kerber traut Tabellenführer RB Leipzig nur ein torloses Unentschieden im Auswärtsspiel am Samstag beim FC Ingolstadt zu.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt