Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Bilshäuser sichern sich inoffiziellen Titel

Radball-Schüler Bilshäuser sichern sich inoffiziellen Titel

Das U-15-Schülerduo Linus Heinemann und Leon Schreier vom RV Möve Bilshausen ist Halbzeitmeister in der Radball-U-17-Jugendklasse. Im Goslaer Stadtteil Hahndorf sicherten sich die Youngster durch drei deutliche Siege mit vier Punkten Vorsprung den inoffiziellen Titel.

Voriger Artikel
ASC Göttingen belohnt sich nicht
Nächster Artikel
JFV Rhume-Oder auch dezimiert erfolgreich

Bisher eine erfolgreiche Saison für Leon Schreier (links, Archivbild).

Quelle: Schneemann

Bilshausen. Während zweistellige Erfolge über RVS Oberneuland (14:0) und Gastgeber RCG Hahndorf (11:1) vorprogrammiert waren, mussten die Möven im Spitzenspiel gegen den SVW Lüblow beim 4:1-Sieg ihre volle Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen. Mit Platz fünf beendete das Bilshäuser U17-Tandem Lennard Uhde/Jonathan Fuchs die Hinserie.

Dabei lief im Oberharz nicht alles rund für die Eichsfelder. Eine Niederlage gegen den Tabellenzweiten SVW Lüblow (2:4) war noch zu verschmerzen. Gegen die zweite Vertretung des RSVL Gifhorn hatten sich die Möven aber mehr als eine 3:4-Pleite ausgerechnet. Auch gegen den RVT Aschendorf waren die Bilshäuser mit dem 3:3-Remis nicht so richtig zufrieden. Einen versöhnlichen Abschluss hatte der Spieltag für Uhde/Fuchs dann doch noch beim 8:1-Sieg über Tabellenschlusslicht RVS Oberneuland parat. bko

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.10.2017 - 17:48 Uhr

B-Junioren des 1. SC Göttingen 05 siegen beim JFV Norden mit 2:1

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen