Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Bilshausen steigert sich und gewinnt souverän

Fußball-Junioren Bilshausen steigert sich und gewinnt souverän

Spitzenreiter in der Fußball-A-Jugend-Bezirksliga ist die JSG Bergdörfer/Rhume. Die Crew von Trainer Andreas Eckermann gewann auch die zweite Partie der Saison souverän, setzte sich vor heimischem Publikum gegen den VfL Oker mit 5:2 durch.

Voriger Artikel
TV Jahn genießt im Cup Heimrecht gegen Springe
Nächster Artikel
HG-Trainer Jaissle hat seine Formation gefunden

Bilshausens Krellmann (links), hier gegen den Weender von Rundstedt.

Quelle: Tietzek

Mit einem beeindruckenden Torverhältnis von 20:3 liegen die Eichsfelder nun vor den punktgleichen Teams von der JSG Moringen/Fredelsloh, dem SV Rammelsberg und BVG Wolfenbüttel.

  A-Jugend-Bezirksliga
  SV BW Bilshausen – SV Lengede 0:5 (0:4). Sehr enttäuschend verlief für den SV BW Bilshausen das Spiel gegen den Gast aus Lengede. Den Platzherren fehlte aus der Stammformation lediglich Torwart Streicher. Dennoch hatten die Blau-Weißen gegen den Kontrahenten keine Chance. Die Lengeder waren in jeder Beziehung überlegen, einfach bereit, mehr in das Spiel zu investieren.
Den Blau-Weißen fehlte hingegen offensichtlich der letzte Wille. Dabei hatte Trainer Dominik Knieriemen seine Schützlinge vor der Partie eindringlich gewarnt. Doch seine Jungs schlugen die Warnungen in den Wind. Es fehlte jegliche Zuordnung und Laufbereitschaft, die Quittung folgte auf dem Fuße. Bereits nach 19. Minuten lagen die Eichsfelder mit 0:3 zurück. Zu diesem Zeitpunkt war die Partie bereits gelaufen, denn die Bilshäuser waren an diesem Tag nicht in der Lage, das Match noch zu drehen. Nun hofft das Trainergespann Knieriemen/Streicher darauf, dass das Team aus den eigenen Fehlern lernt und die kommenden Partien erfolgreicher gestalten kann. – Tore: 0:1 (8.), 0:2 (12.), 0:3 (19.), 0:4 (44.), 0:5 (71.).

  B-Jugend-Bezirksliga
  SV BW Bilshausen – SCW Göttingen 4:0 (3:0). Die junge Mannschaft des SV BW Bilshausen rehabilitierte sich mit diesem deutlichen 4:0-Erfolg für die Niederlage am ersten Spieltag in Salzgitter. Um nicht gleich zu Beginn der Saison ans Tabellenende zu rutschen, musste gegen die Gäste aus der Kreisstadt unbedingt ein Sieg her.
Zwar merkte man den Blau-Weißen in der ersten Hälfte noch eine gewisse Nervosität an, dann übernahmen die Eichsfelder aber mehr und mehr die Initiative. Der SCW wurde in die eigene Hälfte zurückgedrängt, musste mitansehen, wie Hartmann in der 21. Minute die Führung markierte. Mehr und mehr kam jetzt Sicherheit in die Aktionen der Bilshäuser, die noch vor der Pause zu einem deutlichen Vorsprung kamen, mit 3:0 führten.
Nach dem Wiederanpfiff verflachte die Partie mehr und mehr, doch zu einem Treffer sollte es für die Platzherren noch reichen. Einen besonders starken Eindruck im Team der Blau-Weißen hinterließen Strüber und Mönnich, die die beiden Weender Spitzen abmeldeten. – Tore: 1:0 Hartmann (21.), 2:0 Rieger (32.), 3:0 Strüber (39.), 4:0 Rieger (67.).
  C-Junioren-Bezirksliga
  SCU Salzgitter – JSG Pferdeberg 1:2 (0:2). Die Zuschauer in Salzgitter sahen zwei grundverschiedene Halbzeiten. Schwül-warme Temperaturen machten es beiden Mannschaften schwer. Doch die Eichsfelder Gäste schafften es, dem Spiel in der ersten Halbzeit ihren Stempel aufzudrücken, ließen Ball und Gegner laufen. Das Resultat war eine hochverdiente 2:0-Pausenführung, die eigentlich noch höher hätte ausfallen müssen.
Die Ruhephase bekam der JSG Pferdeberg aber dann gar nicht gut, denn völlig verwandelt kam sie aus der Kabine, stellte das Fußballspielen praktisch ein. Nicht aber der Gegner, der bereits in der 40. Minute zum 1:2-Anschlusstreffer kam. In der Folgezeit musste die JSG lange Zeit um den Sieg bangen, denn die Gastgeber drückten auf den Ausgleich. – Tore: 0:1 Simon Rust (25.), nach Querpass von Erman Sas; 0:2 Moritz Wüstefeld (29.), vorausgegangen war ein Querpass von Angelo Deppe; 1:2 (40.), nach einem Abwehrfehler.

Von Vicki Schwarze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
22.10.2017 - 20:57 Uhr

Auch die SG Harste/Lenglern kann den Tabellenführer nicht stoppen und verliert mit 3:1

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen