Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Theuer verpasst Sprung unter die Top Ten

Bogenschießen Theuer verpasst Sprung unter die Top Ten

Als einzige Bogenschützin des ASC 46 hatte sich Vanessa Theuer für die Deutsche Meisterschaft in der Disziplin „WA Halle“ in Bad Segeberg qualifiziert. Bei dieser Bogendisziplin werden auf einer Distanz von 18 Metern 60 Wertungspfeile auf die entsprechenden Zielauflagen geschossen. Erreicht werden können 600 Ringe.

Voriger Artikel
SG Lenglern patzt beim Tabellenletzten
Nächster Artikel
Ida Rode nicht zu stoppen
Quelle: OT/Archiv (Symbolbild)

Göttingen. Mit ihrem guten Ergebnis von 553 Ringen bei der Landesmeisterschaft Ende Januar lag sie in ihrer Bogenklasse Recurve Juniorinnen 38 Ringe über der Limitzahl für die Deutsche Meisterschaft. Die 19 besten Recurve-Juniorinnen aus den Landesverbänden gingen an den Start. Somit startete Theuer in einer leistungsmäßig stark besetzten Klasse. Allein der niedersächsische Landesverband war mit vier Juniorinnen vertreten. Ihr gelang ein guter Wettkampfstart, Nervosität war ihr kaum anzumerken. Im ersten Durchgang schoss sie 274 Ringe, im zweiten Durchgang 261. Mit dem Gesamtergebnis von 535 Ringen erreichte sie am Ende Platz elf und verbesserte ihr Vorjahres-Ergebnis um 19 Ringe. eb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen