Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Bovenden: BSV mit Remis im Spitzenspiel

Tischtennis Bovenden: BSV mit Remis im Spitzenspiel

In einem spannenden Spitzenspiel der Tischtennis-Bezirksoberliga haben die Spieler des Bovender SV den Hinspielerfolg gegen den TSV Seulingen nicht wiederholen können. Mit dem 8:8 an eigenen Tischen festigten die Bovender allerdings ihren zweiten Tabellenplatz.

Voriger Artikel
Tageblatt-Gewinnspiel „Bundesliga-Trainer“: Rosdorfer geht als Führender in die Rückrunde
Nächster Artikel
Tennis-Hallensaison: Göttinger TSC mit 1:5 zum Nordliga-Auftakt
Quelle: dpa/Symbolbild

Bovenden. Am Ende hatten die Gäste alle fünf gespielten Entscheidungssätze dieser Begegnung für sich verbucht – was den Bovendern im Heimspiel letztlich einen Zähler kostete. Auch das Übergewicht der Eichsfelder in den Doppeln und die daraus resultierende zwischenzeitliche 6:2-Führung machte den Gastgebern zu schaffen.
Dennoch hielten sie den Anschluss und gingen in der Schlussphase sogar in Führung. Alles in allem war das Unentschieden gerecht, obwohl Wenzel/Bährens, Wenzel (2), Bährens, Husung, Treiber, Köneke und Helmsen dank einer sehr starken Phase zur 8:6-Führung sogar noch die Möglichkeit hatten, beide Punkte in Bovenden zu behalten. rab

Voriger Artikel
Nächster Artikel
08.12.2016 - 12:25 Uhr

Der kriselnde Bundesligist steckt tief im Tabellenkeller. Im Kampf gegen den Abstieg könnte ein ehemaliger Frankfurter helfen.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt