Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
C-Junioren feiern 2:1-Sieg zum Auftakt

Tennis-Bezirksklasse C-Junioren feiern 2:1-Sieg zum Auftakt

Zum Saisonauftakt in der Tennis-Bezirksklasse der Jugend gab es für die C-Junioren des TC Blau-Weiß Duderstadt einen 2:1-Erfolg über den TC GW Gifhorn zu feiern. Die A-Junioren und die C-Juniorinnen des Vereins starteten mit einer Niederlage in die Sommerrunde auf Sand.

Voriger Artikel
Vielseitigkeit wird mit Extra-Punkten belohnt
Nächster Artikel
TSV Seulingen gewinnt Gipfeltreffen

Voller Einsatz: Duderstadts Joy Eckermann kämpfte, am Ende aber unterlag sie ihrer Gegnerin in zwei Sätzen.

Quelle: Walliser

A-Junioren

TSC Göttingen II – TC BW Duderstadt 4:2. Lediglich Duderstadts Nummer vier Ole Anhuef konnte im Einzel punkten. Auch im Doppel präsentierte sich das Nachwuchstalent an der Seite von Klaus Wüstefeld in Topform und holte den zweiten Punkt für seine Mannschaft. Insgesamt aber ging das Eichsfeldteam am ersten Punktspieltag leer aus. – Ergebnisse: Klaus Wüstefeld 1:6, 2:6; Cedric-Bastian Fürst 1:6, 1:6; Robert Henze 3:6, 1:6; Ole Anhuef 6:2, 6:1; Fürst/Henze 3:6, 2:6; Wüstefeld/Anhuef 6.1, 6.2.

C-Juniorinnen

TC BW Duderstadt – TC GW Gifhorn 0:3. Die Eichsfelderinnen waren gegen die Vertretung aus Gifhorn ohne Chance. Lediglich im ersten Satz ihres Einzels war Ida-Sophie Hegemann mit ihrer Gegnerin auf Augenhöhe. Nach einem 5:7 hatte sie aber nichts mehr entgegenzusetzen. – Ergebnisse: Hegemann 5:7, 1:6; Joy Eckermann 3:6, 0:6; Hegemann/Ellen Borchardt 2:6, 1:6.

C-Junioren

TC BW Duderstadt – TC GW Gifhorn 2:1. Einen Auftakt nach Maß feierten die Blau-Weißen im Spiel gegen Gifhorn. Spannung war dabei bis zuletzt geboten. Nach einem 1:1-Zwischenstand nach den Einzeln musste das abschließende Doppel die Entscheidung bringen.

Dort sah es für die Gastgeber zunächst alles andere als rosig aus, da sie den ersten Satz klar mit 1:6 abgeben mussten. Im Verlauf der Partie wurden Lucas Abe und Tom-Peter Hegemann dann aber immer sicherer und drehten das Match noch zu ihren Gunsten. – Ergebnisse: Abe 6:3, 6:2; Hegemann 1:6, 1:6; Abe/Hegemann 1:6, 6:3, 6:1.

kku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen