Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
DJK Krebeck landet den zweiten Saisonsieg

1. Tischtennis-Bezirksklasse DJK Krebeck landet den zweiten Saisonsieg

Die DJK Krebeck hat sich in der Spitzengruppe der 1. Tischtennis-Bezirksklasse etabliert. Ohne Mühe fuhr das Eichsfeldteam seinen zweiten Saisonsieg ein.

Voriger Artikel
Favorisierte Veilchen zittern sich zum Sieg
Nächster Artikel
20 konzentrierte Minuten reichen aus

Erfolgreiches Krebecker Doppel: DJK-Spielführer André Meve (vorn) und sein Partner Gerhard Hinz.

Quelle: Walliser

DJK Krebeck – TTC Göttingen 9:2. Die Gäste mussten auf vier Stammspieler verzichten, darunter auch auf ihre beiden Asse Sebastian Lippert und Sebastian Bobbert. Damit war es für die Krebecker relativ leicht, alle drei Eröffnungsdoppel unter Dach und Fach zubringen. Die Bemühungen der Göttingen um Schadensbegrenzung ergaben eine recht bescheidene Ausbeute: Es reichte nur zu zwei Einzelerfolgen. – DJK: M. Hann/S.Hann (1), Hinz/Meve (1), Lüttich/Fuchs (1), M. Hann (2), Hinz (1), Lüttich (1), S.Hann (1), Fuchs (1).

2. Bezirksklasse: TV Bilshausen II – TTSV Mielenhausen 9:6. Beide Kontrahenten hatten die große Bedeutung dieser Partie erkannt und traten in stärkster Besetzung an. Dabei stachen für die Eichsfelder die Trumpfkarten wie plant. Zum Auftakt glückte in den Doppeln die anvisierte 2:1-Ausbeute. Danach gelangen Horst Sommer und Michael Kirchner im Oberhaus drei Einzelsiege. – TVB II: Sommer/Jünemann (1), Heyduck/Krautwurst (1), Sommer (1), Kirchner (2), Heyduck (1), Krautwurst (2), März (1).

Jungen-Bezirksklasse: VfR Langenhagen – MTV Vienenburg (Mittwoch, 18.30 Uhr).

ja

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen