Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
DJK Krebeck unterliegt im Halbfinale

2:5-Niederlage gegen Geismar DJK Krebeck unterliegt im Halbfinale

Im Tischtennis-Jungen-Regionspokal ist im Duell zwischen der DJK Krebeck und dem TTV Geismar eine Überraschung ausgeblieben. Das favorisierte Team aus Geismar erledigten seine Aufgabe mit einem sicheren 5:2-Erfolg.

Voriger Artikel
Wenn die Sporthalle zur Bühne wird
Nächster Artikel
Proberundedrehen
Quelle: dpa (Symbolbild)

Eichsfeld. Die Krebecker konnten in diesem Pokalmatch die TTVerTobias Fiekers und Max Bollerhei, die ungeschlagen blieben, nicht in Bedrängnis bringen. Für die zwei Spielgewinne der Krebecker sorgten Patrick Heine und Jan-Hendrik Hinz, die über den TTVer Marcel Heine jeweils in drei Sätzen die Oberhand behielten. – DJK: Heine (1), Hinz (1). Außerdem spielten: SCW Göttingen II – Torpedo Göttingen II 2:5.

Im Jungen-Kreisliga-Pokal besaß die Halbfinalpartie zwischen dem FC Mingerode und dem TSV Werra Laubach Endspielcharakter. Nach acht Partien war beim 4:4-Gleichstand noch keine Entscheidung gefallen. Im entscheidenden Match setzte sich der überragende Mingeröder Dustin Kahlmeyer glatt in drei Sätzen gegen André Matern durch und fuhr so den umjubelten 5:4-Siegpunkt ein. Gegen diesen Laubacher waren zuvor auch seine zwei Mitstreiter Maurice Kahlmeyer und Joshua Kunze siegreich gewesen. – FCM: D. Kahlmeyer (3), M. Kahlmeyer (1), J. Kunze (1). Außerdem spielten: SG Bergdörfer – ASC Göttingen 0:5.

Pokal der 2. Jungen-Kreisklasse: SG Rhume II – TSV Immingerode 1:5, Torpedo Göttingen IV – SV Rot-Weiß Obernfeld 2:5.

Pokal der 3. Jungen-Kreisklasse: TuS Schededörfer – Bovender SV II 1:5, TTV Geismar III – TSV Jühnde 5:0.ja

Im Block werden die Endspiele am Sonnabend, 21. Mai, in der Sporthalle in Rüdershausen ausgetragen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
03.12.2016 - 20:32 Uhr

RB Leipzig hat den ersten Angriff des FC Bayern auf die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga abgewehrt. Die Sachsen gewannen mit 2:1 (1:1) gegen den FC Schalke 04 und stoppten den Höhenflug des Revierclubs, der nach zwölf Spielen in Serie wieder als Verlierer vom Platz ging.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt