Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
DJK Krebeck verkauft sich teuer

Tischtennis-Bezirksliga Jungen DJK Krebeck verkauft sich teuer

Ganz knapp mit 5:7 haben sich die Tischtennis-Jungen-Team der DJK Krebeck beim neuen Tabellenzweiten der Bezirksliga TSV Watenbüttel geschlagen geben müssen. Das Doppel Heine/Fuchs brachte im nordwestlichen Braunschweig die DJK in Front.

Voriger Artikel
Manchester United: Der Coup des Cups
Nächster Artikel
Heinz-Hermann Grube führt das Feld an

Jonas Fuchs von der DJK Krebeck zeigte eine gute Leistung, musste sich aber geschlagen geben.  

Quelle: Baensch

Krebeck. Nur knapp im fünften Satz verpassten Husung/Rudolph gegen das gegnerische Spitzendoppel sogar die 2:0 Führung. Im oberen Paarkreuz punktete Patrick Heine gegen Dietrich. Im Spitzenspiel gegen einen der besten Spieler der Liga, Jerominek musste sich Heine nach großem Kampf erst im fünften Satz geschlagen geben.

Für Jonas Fuchs gab es gegen diese starken Gegner nichts zu ernten. Jeweils einen Punkt steuerten unten Daniel Husung und Henryk Rudolph zum Krebecker Ergebnis bei. Mit 1:1 Punkten aus den Abschlussdoppeln reichte es am Ende nicht mehr zum erhofften Remis. Trotzdem sind die Eichsfelder als Aufsteiger mit dem derzeit fünften Tabellplatz mehr als zufrieden.

Von Berthold Kopp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
11.12.2016 - 13:37 Uhr

Kleiner Skandal bei der TV-Show Schlag den Star. Ex-Fußballstar Thorsten Legat hat nicht nur den Wettkampf gegen Kontrahent Detlef D! Soost verloren, sondern auch noch die Tennis-Nummer-Eins Angelique Kerber übel beleidigt.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt