Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Das Turnfest des Göttinger Oberbürgermeisters

Erlebnis Turnfest Das Turnfest des Göttinger Oberbürgermeisters

Was macht ein Oberbürgermeister bei einem Landesturnfest, zu dem mehr als 300.000 Besucher erwartet werden? Zerreißt er sich? Oder wählt er die Veranstaltungen mit spitzen Fingern aus? Fest steht: Der Terminkalender von Rolf-Georg Köhler (SPD), Oberbürgermeister in Göttingen, ist randvoll.

Voriger Artikel
FKG-Schwimmer für Bundesfinale qualifiziert
Nächster Artikel
Nach neun Jahren ist jetzt Schluss

Rolf-Georg Köhler (l.) mit Heiner Bartling, Präsident des Niedersächsischen Turner-Bundes.

Quelle: Hinzmann

Göttingen. Bei einigen Terminen des Erlebnis Turnfestes in Göttingen vom 23. bis 27. Juni ist der "OB" gesetzt - es handelt sich um Veranstaltungen, die bereits vor Monaten den Weg in Köhlers Terminkalender gefunden haben. Pflicht ist zum Beispiel die Eröffnungs-Pressekonferenz am Donnerstag, 23. Juni, um 13 Uhr.

Auf jeden Fall bei der Eröffnung

Es folgt um 17.30 Uhr der Festakt mit dem niedersächsischen Minister für Inneres und Sport, Köhlers Parteifreund Boris Pistorius. Ein Festzug ohne den Oberbürgermeister? Nicht denkbar - Beginn für Köhler ist um 19 Uhr, ob Pistorius dabei ist, steht noch nicht fest. Bei der Turnfest-Eröffnung um 20.30 Uhr ist der Landesminister aber defenitiv anwesend. Genauso wie Köhler.

Natürlich darf der Oberbürgermeister auch bei der Turnfest-Gala am Freitagabend um 20 Uhr nicht fehlen. Beim ökumenischen Gottesdienst am Sonntag um 10 Uhr, so etwas wie der großen Koalition des christlichen Glaubens, sitzt der SPD-Politiker sicherlich in der ersten Reihe.

Nicht mitmachen, aber als Zuschauer dabei sein darf Köhler bei der Kinderturn-Show um 14 Uhr. Nach der Abschlusspressekonferenz um 16 Uhr folgt um 18 Uhr einer der wichtigsten Termine des Wochenendes: Bei der Gala im Jahnstadion übergibt er die Turnfest-Fahne an den Bürgermeister der Ausrichterstadt 2020, Oldenburg.

Termine jenseits des Pflichprogramms

Mit der Helfer-Dankesveranstaltung am Montag um 11 Uhr summieren sich Köhlers Pflichttermine auf immerhin zehn. Zur Kür zählen das "Rendezvous der Besten", der "Fun-Dance-Contest" und das "Rope-Skipping" - Vorführungen, die Köhler jenseits des Pflichtprogramms besuchen möchte.

Der Göttinger "OB" habe sich vorgenommen, so viel Zeit wie möglich auf dem Erlebnis Turnfest zu verbringen, unterstreicht Detlef Johannson, Pressesprecher der Stadt Göttingen. "Und er will sich auf keinen Fall Stefanie Heinzmann entgehen lassen." Hauptsache, Köhler wird nicht krank.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
09.12.2016 - 17:47 Uhr

Borussia Mönchengladbachs Trainer André Schubert zeigt sich nach der Misserfolgsserie des Clubs kämpferisch.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt