Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Drei weitere Punkte für Torpedo II

Tischtennis-Landesliga Drei weitere Punkte für Torpedo II

In der Tischtennis-Landesliga hat sich Torpedo II drei weitere Punkte gesichert. Gegen den Drittletzten TSV Thiede fiel der Sieg mit 9:6 zwar knapp aus, war aber am Ende verdient.

Voriger Artikel
Torpedo beendet Jahr mit ausgeglichenem Punktekonto
Nächster Artikel
Zweimal um die ganze Welt
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Wiechers/Schiller, Wiechers, Schiller (2), Angerstein, Scheper (2) und Franke (2) gerieten nicht zuletzt wegen der starken TSV-Spitzenleute mit 1:4 in Rückstand, fingen sich dann jedoch schnell und profitierten von der Überlegenheit der übrigen Paarkreuze.

Auch beim 8:8 gegen Union Salzgitter II startete das Team erst spät durch. Wiechers/Schiller, Wiechers (2), Zilling, Schiller, Scheper, Franke und Naoumis lagen bereits 2:6 zurück, hatten im Entscheidungssatz des Schlussdoppels dann aber sogar die Chance auf den doppelten Punktgewinn.

Der SC Weende ist in der Liga weiterhin überfordert und bleibt Schlusslicht. Gegen Union Salzgitter II kämpfte die Mannschaft zwar, schaffte aber auch in den vier Entscheidungssätzen keinen Ehrenpunkt und unterlag insgesamt glatt mit 0:9.

Von Ralph Budde

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
23.10.2017 - 16:19 Uhr

Michael Tappe, Trainer des Kreisliga-Schlusslichts DSC Dransfeld, hat aus der sportlichen Talfahrt Konsequenzen gezogen und ist zurückgetreten. Ausschlaggebend war die 0:3-Niederlage im Kellerduell zwischen Dransfeld und dem bisherigen Tabellenvorletzten Nikolausberger SC.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen