Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Duderstadts Herren schaffen den Durchmarsch

Tennis Duderstadts Herren schaffen den Durchmarsch

Ihre dritte Meisterschaft in Folge errangen die Tennis-Herren des TC Blau-Weiß Duderstadt in der zurückliegenden Winterrunde. Als Verbandsklasse-Aufsteiger hatte sich das Eichsfeldteam eigentlich den Klassenverbleib als Ziel gesetzt, das am Ende der Aufstieg in die Verbandsliga gefeiert werden durfte, damit hatte niemand gerechnet.

Voriger Artikel
Seeburger Hellmold überzeugt am Boden
Nächster Artikel
Tauchmann wird bei „Rund um Düren“ Vierter

Auf ganzer Linie erfolgreich: Sascha Woitschewski, Alec Ungureanu, Erik Pawellek, Felix Zinke und Dennis Eckstein (v. l.).

Quelle: EF

„Nachdem wir in den ersten drei Spielen gepunktet hatten, wussten wir, dass nach oben hin etwas möglich ist“, erklärt BW-Mannschaftsführer Felix Zinke. Überhaupt mussten die Duderstädter in allen sechs Saisonspielen nur einen Punkt abgeben, als sie gegen den späteren Vierten TV Salzgitter-Gebhardshagen daheim nicht über ein 3:3-Remis hinauskamen. Gegen den MTV Wolfenbüttel, SCW Göttingen II, TC Salzgitter-Bad, TC Seesen II und TV BW Einbeck verbuchten sie jeweils Erfolge.

Dabei überzeugten die Blau-Weißen vor allem im Doppel, denn keine einzige Paarung gab sich während der gesamten Spielzeit eine Blöße. Ebenfalls ohne Niederlage blieb Duderstadts Spitzenspieler Alec Ungureanu im Einzel. Lediglich einmal musste sich der an Position zwei spielende Erik Pawellek beugen und auch Felix Zinke und Dennis Eckstein steigerten sich nach überstandenen Verletzungen im Verlaufe der Spielzeit sichtlich. Zur Meistermannschaft gehörte auch Sascha Woitschewski, der nach fünf Jahren Punktspielabstinenz zunächst im Doppel zum Einsatz kam und später auch für den beruflich verhinderten Pawellek im Einzel überzeugte.

Bereits in eineinhalb Wochen greifen die Blau-Weißen wieder ins Punktspielgeschehen ein. Im vergangenen Sommer schafften sie den Aufstieg in die Verbandsklasse. Bleibt abzuwarten, ob ihnen nun auch auf Sand der Durchmarsch in die Verbandsliga gelingt.

                                                                                                                     Von Kristin Kunze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.10.2017 - 17:48 Uhr

B-Junioren des 1. SC Göttingen 05 siegen beim JFV Norden mit 2:1

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen