Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Duderstädter Karate-Trio meistert vielfältige Aufgaben

Kara-Games in Verden Duderstädter Karate-Trio meistert vielfältige Aufgaben

Vielfältige Aufgaben mussten Ben Kurlbaum, Ramon Große und Simon Stolze vom Karate-Club Duderstadt bei den 12. Kara-Games in Verden meistern. Den Parcous für Neun- bis Zwölfjährige bewältigten insgesamt 23 Kinder. Kurlbaum zeigte eine gute Leistung, mit der er sich im oberen Drittel platzierte.

Voriger Artikel
Christian Wüstefeld führt im Südniedersachsen-Cup
Nächster Artikel
Karate-Nachwuchs in Duderstadt: Gute Techniken, Starke Nerven

Simon Stolze, Ramon Große und Ben Kurlbaum (v.l.) überzeugen zur Freude ihrer Trainerin Ilse-Marie Hinrichs bei den Kara-Games.

Quelle: EF

Duderstadt. Ramon Große stand dem in nichts nach. Nachdem er Aufgaben wie Rollen vorwärts, Slalomlauf, Sprint, das Über- und Unterqueren von Hürden sowie den Vierfüßler- und Spinnengang gemeistert hatte, wurde der Sprung unter die drei Bestplatzierten nur knapp verpasst.

 
In der Disziplin „Bälle“, in der ein freier Kampf an beweglichen Bällen demonstriert werden musste, startete das Trio in der Gruppe der Zehn- bis Zwölfjährigen. Ben zeigte drei ansprechende Kämpfe, musste sich jedoch in der Trostrunde geschlagen geben und verpasste somit den dritten Platz. Ramon Große gelang es, seinen zweiten Platz aus dem Vorjahr zu verteidigen. Simon Stolze hatte etwas Lospech. Gleich im ersten Duell traf er auf die spätere Siegerin und schied aus. cro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
03.12.2016 - 20:32 Uhr

RB Leipzig hat den ersten Angriff des FC Bayern auf die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga abgewehrt. Die Sachsen gewannen mit 2:1 (1:1) gegen den FC Schalke 04 und stoppten den Höhenflug des Revierclubs, der nach zwölf Spielen in Serie wieder als Verlierer vom Platz ging.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt