Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Duderstädter Schützen räumen viele Medaillen ab

Bogenschießen Duderstädter Schützen räumen viele Medaillen ab

Akteure aus zwei Duderstädter Vereinen haben bei den Landesmeisterschaften im Bogenschießen Medaillen geholt. Sowohl die Aktiven des Rosenthaler BSC als auch der SG Duderstadt überzeugten in Wietze bei Cell

Voriger Artikel
Spickhoff sticht aus LGG-Aufgebot heraus
Nächster Artikel
Deutsche Top 100 sind das Ziel

Die Medaillengewinner des Rosenthaler BSC.

Quelle: R

Duderstadt. Sabrina Jagemann (Rosenthaler BSC) holte sich mit dem Compoundbogen den Titel, Vera Neuhaus wurde in der Damen-Altersklasse mit 633 Ringen Zweite. Im Team holten Jagemann, Neuhaus und Carina Marahrens mit Landesrekord von 1891 Ringen Gold. In der Herren-Compound-Altersklasse landete Harry Neuhaus in einem starken Feld und 660 Ringen Rang drei. Den Sieg mit neuem Landesrekord holte sich Leon Konradi in der Compound-Schülerklasse. Mit 633 Ringen war er nicht zu besiegen. C-Schülerin Tabea Boden schoss sich mit 489 Ringen auf den Bronzerang.

In der männlichen Schülerklasse B gelangen Luca-Paul Roth zwei guten Runden und 552 Ringe, die gleichbedeutend mit Platz zwei waren. Noch besser lief es für Roth im Teamwettebwerb. Gemeinsam mit Christopher Nolte und Tim Reischl durfte er sich über den Landesmeistertitel freuen.

Die drei Youngster schossen in der Addition 1445 Ringe und waren damit treffsicherer als alle andere Mannschaften in dieser Altersklasse. Insgesamt gingen bei den Landesmeisterschaften zehn Schützen des Rosenthaler BSC und vier Sportler von der SG Duderstadt an den Start.cro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
03.12.2016 - 20:32 Uhr

RB Leipzig hat den ersten Angriff des FC Bayern auf die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga abgewehrt. Die Sachsen gewannen mit 2:1 (1:1) gegen den FC Schalke 04 und stoppten den Höhenflug des Revierclubs, der nach zwölf Spielen in Serie wieder als Verlierer vom Platz ging.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt