Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Duos aus Obernfeld qualifiziert

Radpolo Duos aus Obernfeld qualifiziert

Nur vier Mannschaften kämpfen beim Radpolo-Deutschlandpokal-Viertelfinale am Sonnabend in Obernfeld um das Weiterkommen. Ab 13 Uhr treffen die beiden Erstliga-Tandems des Ausrichters  auf zwei Gespanne des RV Methler (Nordrhein-Westfalen).

Voriger Artikel
Heimspiel für HSG Plesse-Hardenberg
Nächster Artikel
ASC 46 Göttingen weiter in der Erfolgsspur

Jennifer Kopp

Quelle: Schneemann

Obernfeld. Im ersten Pflichtturnier der neuen Saison qualifizieren sich zwei Duos für das Halbfinale. Sowohl Stahlross Obernfeld I mit Jennifer Kopp und  Anna Meseke als auch Stahlross II mit Luisa Artmann und Victoria Morick können ihre Favoritenstellung dabei nicht leugnen. Beide Gastmannschaften aus dem Stadtteil von Kamen bei Unna spielen in der neuen Serie in der zweiten Bundesliga.

Während die erste Formation in diesem Jahr in der Aufstiegsrunde den Sprung in die erste Bundesliga verpasst hat, entging Methler II nur knapp dem Abstieg aus der zweiten Liga.

„Weder wir noch Luisa und Victoria haben gegen diese beiden Mannschaften bisher gespielt. Wir hoffen aber alle, dass wir mit unserer Routine und aufgrund des Klassenunterschieds die nächste Pokalrunde erreichen können“, sieht Jennifer Kopp vom Deutschlandpokalverteidiger RV Stahlross Obernfeld I dem Heimauftritt optimistisch entgegen und hofft natürlich auf große Unterstützung durch das heimische Publikum.

Von Berthold Kopp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
07.12.2016 - 15:59 Uhr

Die Staatsanwaltschaft in Madrid hat Anklage gegen Bayern-Star Xabi Alonso sowie zwei weitere frühere Spieler von Real Madrid wegen mutmaßlicher Steuervergehen erhoben.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt