Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Eichsfelder Sportler holen elf Titel

Bogenschützen Eichsfelder Sportler holen elf Titel

Bei den Kreismeisterschaften der Bogenschützen im Kreis Südharz setzen sich die Schützen der SG Duderstadt und des Rosenthaler Bogensportclub dominieren weiterhin im Südharz.

Voriger Artikel
GPC-Teams feiern Erfolge beim Heim-Turnier
Nächster Artikel
TV Jahn unterliegt

Treffsicherer Nachwuchs an der Linie: Auch die Talente der Duderstädter Bogensportvereine zeigen bei den Kreismeisterschaften gute Leistungen.  

Quelle: EF

Außer den beiden Vereinen waren noch der TSV Steina, die BSG 05 Bad Lauterberg, die SG Bad Lauterberg und der Goldene Pfeil Herzberg vertreten.

Die Teilnehmerzahl war geringer als in den letzten Jahren. Dies lag vermutlich daran, dass der Schießtermin auf den Muttertag fiel, was sich allerdings aus terminlichen Gründen nicht vermeiden ließ. Dies führte dazu, dass es zu vielen Einzelstarts kam.

In der Disziplin Recurvebogen siegte bei den Schützen Manfred Sachse von der SG Duderstadt mit 557 Ringen. In der Damenklasse Anette Köthe (SG Bad Lauterberg) mit 255 Ringen.

In der Altersklasse wurde bei den Duderstädter Recurveschützen Matthias Pröckl bei den Herren (542) und bei den Damen Doris Jagemann (565) Kreismeisterin, vor Claudia Hampel. In der Seniorenklasse holte sich Wolfgang Strunk von der SG Duderstadt mit 487 Ringen den Titel.

Als C-Schüler schoss Lennart Trisl (Rosenthaler BSC) seine erste Kreismeisterschaft. Er wurde als Einzelstarter mit 421 Ringen Kreismeister, wie auch Lisa-Marie Müller (SG Duderstadt) mit 525 Ringen, in der weiblichen Schülerklasse B. Bei den männlichen Schülern B setzte sich Tobias Heggemann von der SG mit 586 Ringen und deutlichem Abstand gegen zwei Schützen aus Herzberg durch.

In der Jugendklasse waren nur weibliche Starterinnen. Hier gewann Anja Voß (SG Duderstadt/448 Ringe) vor ihrer Vereinskameradin Linda Hampel (209).

In der Schützenklasse Compoundbogen ging der Kreismeister nach Herzberg. Frank Töpperwien schoss 509 Ringe. In der Damenklasse machten den Kreismeister die Rosenthaler unter sich aus. Sabrina Jagemann wurde Kreismeisterin mit 651 Ringen vor Carina Marahrens (557).

In der Altersklasse wurde Harry Neuhaus (Rosenthaler BSC) Kreismeister mit 619 Ringen. Platz drei belegte Michael Reichel (ebenfalls Rosenthaler BSC/555).

Wenig Teammeldungen

Teilnehmerstärkste Klassen waren die Schützenklasse Recurve und die Altersklasse Compound. Hier kamen auch die einzigen Mannschaften zustande (drei Schützen der gleichen Altersklasse). Mit der Titelvergabe hatten die Eichsfelder allerdings nichts zu tun. Diesen holte sich die SG Bad Lauterberg.

In der Altersklasse Compound, und das erste Mal mit einer Mannschaft, wurden die Rosenthaler Bogenschützen Kreismeister mit den Schützen Sven Auginski, Michael Reichel und Harry Neuhaus. Insgesamt erreichten sie 1649 Ringe.

vn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.10.2017 - 17:48 Uhr

B-Junioren des 1. SC Göttingen 05 siegen beim JFV Norden mit 2:1

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen