Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Ein Gegner, zwei Siege

Damenvolleyball-Verbandsliga
 Ein Gegner, zwei Siege

Die beiden Göttinger Vertreter in der Volleyball-Verbandsliga der Damen sind mit Siegen von ihren Auswärtsspielen zurückgekehrt. Beim USC Braunschweig II gewann die Reserve des Tuspo Weende II mit 3:1 (25:23, 17:25, 25:9, 25:20).

Voriger Artikel
ASC-Teams verlieren 3:0
Nächster Artikel
Neun Fahrer im Landeskader
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Beim USC Braunschweig II gewann die Reserve des Tuspo Weende II mit 3:1 (25:23, 17:25, 25:9, 25:20). Zwei Sätze lang tat sich Oberligaabsteiger Weende gegen das junge Braunschweiger Team schwer. „Ab Satz drei war‘s wie ausgewechselt, Jenny Bönighausen und Sina Wiemers glänzten durch starke Angriffe“, freute sich Weendes Außen Christine Pieper.

Ebenfalls mit 3:1 (25:14, 25:20, 23:25, 25:19) setzte sich der MTV Grone beim gleichen Gegner durch. „Annahme und Aufschlag waren bei uns stabil, im Angriff brauchten wir allerdings oft mehrere Chancen um den Punkt zu machen. Satz drei haben wir durch unnötige Eigenfehler abgegeben“, berichtet Libera Jeanette Albrecht nach Grones erstem Saisonsieg.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
22.09.2017 - 15:59 Uhr

Fußball-Landesliga: Auch Grone und Landolfshausen treffen auf starke Gegner

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen