Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Erfolgreicher Auftakt des TV Jahn Duderstadt

Handball-Verbandsliga Erfolgreicher Auftakt des TV Jahn Duderstadt

Aller Anfang ist schwer. Diese Erkenntnis musste auch Handball-Verbandsligist TV Jahn Duderstadt beim Saisonauftakt-Spiel beim SV Altencelle machen. Denkbar knapp mit 25:24 (12:14) gewannen die Eichsfelder am Ende die lange umkämpfte Partie.

Voriger Artikel
HSG Plesse-Hardenberg feiert Auftaktsieg
Nächster Artikel
Neuer Spielmodus für Handball-Regionsoberliga

Altencelle. „Die Erleichterung ist groß“, gab Michael Kienberger, der sportliche Leiter beim TV Jahn, unumwunden zu. Die Gastgeber machten es dem Absteiger, bei dem der Schwede Anders Eliasson als Verantwortlicher auf der Bank saß, alles andere als leicht. In der ersten Halbzeit mussten die Jahner permanent einem Rückstand hinterherlaufen. Der in der 25. Minute beim 8:13 beunruhigend hoch war. „Wir haben freistehend mindestens 14 Chancen vergeben“, berichtete Kienberger.

Doch die Moral stimmte  von Beginn an im Duderstädter Team, denn genau die gab letztlich  den Ausschlag, dass die Eliasson-Crew am Ende triumphierten durfte. In der Halbzeitpause schlug der Coach den richtigen Ton an. In der 40. Minute folgte schließlich die erste Führung der Jahner zum 14:13. Doch der SV Altencelle ließ nicht locker. 23:23 hieß es in der 55. Minute, die Spannung unter den Zuschauer, von denen ein Großteil aus dem Duderstädter Lager kam, war quasi spürbar.

Der TV Jahn behielt die Nerven und warf den so sehnlichst erhofften Siegtreffer. „In Altencelle ist jetzt Partystimmung“, freute sich Kienberger über den erfolgreichen Saisonauftakt, zu dem Ivan Stajic mit seinen sieben Treffern maßgeblich beitrug. Einen starken Eindruck im Jahn-Dress hinterließ auch Keeper Tymon Trojanski.

TV Jahn Duderstadt: Trojanski, Behre – Fritsch (2), Loest (2), Kornrumpf (3), Eliasson (3), Effenberger (3/1), V. Grolig (2), Stajic (7), Frankowski (1), Tube (2/1), Rollheuser, Artmann, N. Grolig.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
04.12.2016 - 15:16 Uhr

Im Kellerduell der Fußball-Bundesliga zwischen Darmstadt 98 und dem Hamburger SV stehen beide Teams unter Druck.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt