Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Duderstädter Reiter trotzen der Hitze

Erfreuliche Ausbeute bei Starts in Flarchheim und Bad Sachsa Duderstädter Reiter trotzen der Hitze

Bei sommerlichen Temperaturen sind die Aktiven des Duderstädter Reitclubs Reitclub bei Turnieren in Flarchheim und Bad Sachsa /Neuhof gestartet. Die Ausbeute der Eichsfelder war erfreulich.

Voriger Artikel
Rhume-Oder besiegt JFV Eichsfeld im Endspiel
Nächster Artikel
Spickhoff sticht aus LGG-Aufgebot heraus

Emilia Kozyrzki gewinnt auf Bella den Führzügelwettbewerb in Neuhof.     

Quelle: R

Duderstadt. In Flarchheim ging Kathleen Fredershausen mit Carino an den Start der Springpferdeprüfung Klasse A* und holte Rang sechs. In der Springprüfung Klasse A** holte das Paar Rang fünf. Stefan Ziegenfuß und sein Schmidtchen wurden Vierte in der Springprüfung Klasse L und holten Silber in der Punkte-Springprüfung Klasse L. In der Dressur ging das Duo Ricarda Hinterthaner und Konfetti wieder erfolgreich an den Start. In der Dressurpferdeprüfung Klasse A erreichten sie Platz vier.

In Neuhof startete Anja Mecke und ihr Fallin Friend in der Dressurreiterprüfung Klasse L und holten Bronze. In der Dressurprüfung Klasse A* hieß es in der zweiten Abteilung der Prüfung Rang fünf für das Paar. Hanna Nolte und ihr Darleens Darling konnten den Reiterwettbewerb gewinnen. Im Standard-Spring-Wettbewerb reichte es zu Platz fünf, ebenso wie im Dressur-Reit-Wettbewerb. Im Springreiter-Wettbewerb ging an das Paar Rang sieben, im Dressur-Reiter-Wettbewerb holten sie Bronze. Celine Gatzenmeyer und ihre Leila schaften es in dieser Prüfung auf Rang sechs.

Julia Borchard und Karino holten Bronze im Reiter-Wettbewerb und Rang acht im Standard-Spring-Wettbewerb. Ihre Schwester Marie und Karino holten Rang neun im Dressur-Reit-Wettbewerb der Klasse E und Lea Borchard und Karino in der Springprüfung Klasse E Platz acht.

Nils Hellmold und sein Ante Portas holten in der Springprüfung der Klasse E Rang neun. Seine Schwester Nele und ihr Tom erreichten Platz sechs im Standard-Spring-Wettbewerb und Platz sieben im Dressur-Reit-Wettbewerb Klasse E. Nele und M. Conrady starteten im Jump&Run- Wettbewerb und holten den fünften Rang.Emilia Kozyrzki konnte mit ihrer Bella wieder einmal den Führzügelwettbewerb gewinnen.
In der Stilspringprüfung der Klasse A konnte Lucy Conrady mit Giselle Silber holen. In der Punkte-Springprüfung Klasse L holte das Paar Rang elf. Für Tina Otto und ihre Filena hieß es in der Glücksspringprüfung Klasse A* Rang sechs.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
08.12.2016 - 17:13 Uhr

Kurz, nachdem die Kritik von Álvaro Dominguez an Gladbach bekannt wurde, reagierte der Borussia-Manager und zeigte sein Unverständnis.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt