Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Sportspektakel für alle

Erlebnis Turnfest in Göttingen Sportspektakel für alle

Das Erlebnis Turnfest in Göttingen ist nicht nur ein Sportspektakel für angemeldete Teilnehmer aus den niedersächsischen Vereinen, auch Besucher haben die Gelegenheit sich auszuprobieren. Exotische Sportgeräte wie das Rhönrad oder das Turnen auf dem AirTrack gehören dazu.

Voriger Artikel
HG Rosdorf-Grone: Versöhnlicher Ausklang
Nächster Artikel
U14-Basketballer siegen 78:74 über Kronberg

Auf dem AirTrack spielend möglich: Salti.

Quelle: NTB

Göttingen. Bei der Mitmachaktion „Die Welt steht Kopf“ können am Sonntag, 26. Juni, zwischen 10 und 13 Uhr in der Sporthalle 2 des Felix-Klein-Gymnasiums Rhönräder verschiedenen Durchmessers ausprobiert werden. Unter fachkundiger Anleitung besteht die Möglichkeit auf eine Runde in diesem außergewöhnlichen Sportgerät. Zeitgleich wird in der FKG-Halle der Traum vom Fliegen wahr: „Schwerelosigkeit leicht gemacht“ heißt es auf dem Trampolin. Socken oder Gymnastikschuhe sollten mitgebracht werden.

Harte Matten waren gestern, heute gibt es den AirTrack, auf dem Sprünge und Salti scheinbar mühelos gelingen. „Frei bewegen“ ist das Motto dieser Bewegungswelt, die von Freitag, 24. Juni, bis Sonntag, 26. Juni, zwischen 10 und 17.30 Uhr auf dem Außengelände des Felix-Klein-Gymnasiums erkundet werden kann. Auch hier passiert nichts ohne fachkundige Anleitung.

All diese und viele weitere der 20 Aktionen auf dem Erlebnispfad, der sich von der Innenstadt bis hin zum Jahnstadion zieht, sind für Kinder und Jugendliche kostenlos. Erwachsene müssen teilweise einen geringen Beitrag bezahlen. Dank einer Förderung durch die Niedersächsische Kinderturnstiftung, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Kinderbewegung alltäglich werden zu lassen. Neue und kreative Bewegungsideen gibt es zu entdecken. An den Info-Points gibt es einen Aktiv-Pass, in dem fleißig Stempelbilder gesammelt werden können. Für jede erfolgreiche Teilnahme am Mitmachangebot erhalten die mutigen und neugierigen einen Stempel. Wer genügend davon gesammelt hat, wird am Ende mit einer Aktivauszeichnung belohnt. Das Angebot reicht von Freitag bis Sonntag (10 bis 17.30 Uhr) von Boccia, über Wasserski, Outdoor-Kegeln (GW Hagenberg), Rope Skipping (TSV Settmarshausen), Turnspaß (Tuspo Weende) bis hin zu Skigymnastik (Skiklub 56) bei hoffentlich sommerlichen Temperaturen. In der Innenstadt hat der ASC 46 rund um das Gänseliesel viele Aktionen geplant. kal

Voriger Artikel
Nächster Artikel
05.12.2016 - 16:18 Uhr

Die Hessen sind auf den Relegationsplatz abgerutscht und müssen um den Klassenerhalt bangen. Überraschend früh entschied sich Darmstadt nun für einen Trainerwechsel.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt