Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Erneuter Umzug ans Deutsche Theater

Göttinger Altstadtlauf Erneuter Umzug ans Deutsche Theater

Der Göttinger Altstadtlauf muss erneut sein traditionelles Start- und Ziel-Areal am Alten Rathaus verlassen. Veranstalter LG Göttingen wird bei der 28. Auflage am Mittwoch, 22. Juni, zum dritten Mal an das Deutsche Theater ausweichen.

Voriger Artikel
Andreas Gerrits holt DM-Silber
Nächster Artikel
FC Grone schießt SV Breitenberg ab

Der Göttinger Altstadtlauf wird erneut am Deutschen Theater starten.

Quelle: Pförtner (Archiv)

Göttingen. „Aufgrund der Umbaumaßnahmen in der Groner Straße und der Überschneidung mit dem Erlebnis Turnfest wird in diesem Jahr nach 2013 und 2014 zum dritten Mal Start und Ziel vor dem Deutschen Theater sein“, teilte die LG Göttingen mit. Der Charakter des „Altstadt“-Laufs bleibe aber erhalten, da die Laufstrecke über die Weender Straße und am Alten Rathaus vorbei führt und zahlreiche Zuschauer Gelegenheit haben werden, die Läufer anzufeuern.

Im vergangenen Jahr bejubelten zehntausende Menschen die Läufer. Mit 4450 Startern hatte der Altstadtlauf erneut einen neuen Teilnehmerrekord aufgestellt.

Und für die 28. Auflage am letzten Schultag vor den Sommerferien sich die Ausrichter optimistisch, das Meldeergebnis erneut toppen zu können. Anmeldungen sind ab sofort bei Runners Point in der Weender Str. oder unter www.goettinger-altstadtlauf.de möglich. Die Homepage-Verantwortlichen der LGG haben eine neue Seite gestaltet.

Der Veranstalter empfiehlt eine frühzeitige Anmeldung, um die Teilnahme zu sichern. Da in allen Läufen die Teilnehmerzahlen aus Sicherheitserwägungen limitiert sind, geht die LGG nach den Erfahrungen der letzten Jahre davon aus, dass bereits vor dem offiziellen Meldeschluss besonders im Firmen- und Schul-Cup nichts mehr geht. Eine An- oder gar Nachmeldung werde dann nicht mehr möglich sein. bam/bru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
06.12.2016 - 10:00 Uhr

Nach der Entlassung von Nobert Maier soll Darmstadt 98 Gespräche mit Bruno Labbadia und Kosta Runjaic geführt haben. Labbadia aber hat den Lilien wohl abgesagt und wartet auf einen Klub größeren Kalibers.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt