Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Erste Schramme für Torpedo

Tischtennis-Oberliga Erste Schramme für Torpedo

 In der Tischtennis-Oberliga hat sich Torpedo nach den starken Auftritten in den vergangenen Spielen nun in Marklohe eine kleine Schramme geholt. Obwohl die bis dato punktlosen Gastgeber auch noch auf zwei Stammspieler verzichten mussten, kamen die Göttinger nicht über ein 8:8 hinaus.

Voriger Artikel
Abendkasse ist ab 19 Uhr geöffnet
Nächster Artikel
Seulingen muss zum Ligakonkurrenten
Quelle: Schneemann (Symbolbild)

Göttingen. Und es hätte durchaus noch schlimmer kommen können. Denn nachdem Torpedo erstmals die Doppel mit einem Rückstand abschloss, liefen auch die Einzel nicht wie gewohnt. Der SC nutzte das zu einer 7:3-Führung, bei der die Göttinger durchaus mit der zweiten Saison-Niederlage rechnen mussten. Doch das Team zeigte Moral und kämpfte sprichwörtlich um jeden Punkt. Am Ende war nach Punkten von Holzendorf, Hollung (2), Koch (2) und Rybka das Remis absolut verdient. Holzendorf/Roland setzten mit ihrem zweiten klaren Doppel-Erfolg den Schlusspunkt unter eine gutklassige und spannende Begegnung. rab

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
26.07.2017 - 16:58 Uhr

Fußball-Oberligist ruft via Facebook zum Sandsäcke-Befüllen auf/ Pokalspiel gegen die SVG soll angepfiffen werden

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen