Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
FC Kopenhagen beim Sparkasse & VGH-Cup in Göttingen

Lokhallenturnier FC Kopenhagen beim Sparkasse & VGH-Cup in Göttingen

Der Vorjahresfinalist nimmt den nächsten Anlauf auf den Cupgewinn: Der FC Kopenhagen hat für die nächste Auflage des Sparkasse & VGH-Cups, dem internationalen Hallenfußballturnier für A-Juniorenteams vom 7. bis 10. Januar 2016 in der Lokhalle, gemeldet.

Voriger Artikel
SV Rotenberg setzt sich im Derby mit 2:0 durch
Nächster Artikel
Brose Baskets Bamberg und FC Bayern München in der Königsklasse

Szene aus dem Finale 2015 zwischen dem FC Kopenhagen (blaue Trikots) und Austria Wien.

Quelle: Pförtner

Göttingen. „Der FCK hat sich in den vergangenen Jahren immer spielstark gezeigt und bringt viel Erfahrung mit zum Sparkasse & VGH-Cup“, sagte Holger Jortzik, Geschäftsführer des Veranstalters Fest GmbH. Die Dänen nehmen zum siebten Mal an Europas größtem U-19-Hallenfußballturnier teil, die Finalteilnahme im vergangenen Januar, die mit einer Niederlage gegen Austria Wien endete, war der bisher größte Erfolg in Göttingen.

Die späte Zusage erklärt der alte und neue U-19-Trainer von Kopenhagen, Brian Riemer, mit den Nationalmannschafts-Verpflichtungen des FC: „Wir mussten auf die Freistellung unserer Nationalspieler von Auswahl-Lehrgängen im Januar warten.“

Von Eduard Warda

Voriger Artikel
Nächster Artikel
10.12.2016 - 13:45 Uhr

Nach seinem Aus bei den Niedersachsen kritisierte Dieter Hecking die Einstellung der Spieler bei seinem Ex-Klub, verteidigte aber Julian Draxler und Manager Klaus Allofs.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt