Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Finale um den VGH-Cup winkt

Reiten Finale um den VGH-Cup winkt

Früh aufstehen heißt es für die Teilnehmer am Reit-und Springturnier des RV St. Georg Nesselröden über die Pfingsttage. Denn bereits heute um acht Uhr geht mit der Springpferdeprüfung Klasse A der erste Wettbewerb über die Bühne

Voriger Artikel
Veramaria Merten in sehr guter Verfassung
Nächster Artikel
90 Minuten trennen Breitenberg von der Pause

Konzentration vor dem Sprung: Am Pfingstwochenende kommen Reitsportfreunde in Nesselröden auf ihre Kosten.

Quelle: Pförtner

Von Sonnabend bis Montag warten einige hochkarätige Prüfungen auf Teilnehmer und Zuschauer. Ein Highlight ist dabei zweifelsohne am Montag die Qualifikation zum VGH-Cup-Finale, die um 15 Uhr beginnt.

Sonnabend

Springplatz, 8 Uhr: Springprüfung Klasse A, 9.45 Uhr: Springpferdeprüfung Klasse L; 11 Uhr: Stilspringprüfung Klasse A (drei Abteilungen); 13.30 Uhr: Springprüfung Klasse A (zwei Abteilungen); 16 Uhr: Stilspringwettbewerb Klasse E; 17.15 Uhr: Reitpferdeprüfung; 18 Uhr: Reitpferdeprüfung.

Halle: 10 Uhr: Springreiter-Wettbewerb; 12 Uhr: Eignungsprüfung für Reitpferde; 14 Uhr: Dressurpferdeprüfung Klasse A.

Sonntag

Springplatz, 7.30 Uhr: Punktspringprüfung Klasse A (zwei Abteilungen), 10 Uhr: Stilspringwettbewerb Klasse E mit Stechen (drei Abteilungen); 14.30 Uhr: Springprüfung Klasse M mit Stechen; 17 Uhr: Mannschaftsspringprüfung Klasse A mit einem Umlauf und Stechen.

Halle, 8 Uhr: Dressurprüfung Klasse A (zwei Abteilungen); 11 Uhr: Dressurreiterprüfung Klasse A; 15 Uhr: Dressurreiterwettbewerb Klasse E.

Montag

Springplatz, 7.30 Uhr: Springprüfung Klasse A (drei Abteilungen); 10 Uhr: Springprüfung Klasse L (drei Abteilungen); 13 Uhr: Führzügelwettbewerb; 14 Uhr: Führzügelwettbewerb für Reiter mt anerkannten Behinderungen; 15 Uhr: Stilspringprüfung Klasse L mit Stechen, Qualifikation zum VGH-Cup Finale 2009; 16.30 Uhr: Springprüfung Klasse M mit Siegerrunde.

Halle, 7.30 Uhr: Dressurprüfung Klasse L; 10 Uhr: Dressurprüfung Klasse L; 13 Uhr: Reiter-Wettbewerb (vier Abteilungen); 15 Uhr: Dressur Reiter-Wettbewerb.

vw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
16.08.2017 - 13:40 Uhr

Die zweite Runde der Ü32-Niedersachsenmeisterschaft ist ausgelost

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen