Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Florian Otto beim Weltcup in Baku dabei

Wurftaubenverein Nesselröden Florian Otto beim Weltcup in Baku dabei

Florian Otto vom Wurftaubenverein Nesselröden ist dank seines siebten Platzes bei der ersten Jahres-Rangliste des Deutschen Schützenbundes in der olympischen Schützenklasse vom Bundestrainer für den Weltcup in Baku (Aserbaidschan) nominiert worden. Dort tritt Otto vom 19. bis 25. Juni für das Nationalteam an.

Voriger Artikel
Jana Klingebiel holt drei Titel
Nächster Artikel
SG Rhume II holt sich die Vizemeisterschaft

Erik Latowski war mit seinem Abschneiden nicht ganz zufrieden

Quelle: CH

Eichsfeld. In München-Hochbrück gelangen Otto 117 Treffer. Vom Nesselröder Wurftaubenverein gingen zudem Steven Lange in der Juniorenklasse und Erik Latowski in der olympischen Schützenklasse an den Start. An dem Wettkampf, der als eines von zwei Ausscheidungsturnieren für die Qualifikation für die Europameisterschaft im Sommer im italienischen Lonato maßgeblich ist, konnten nur Bundeskader- und Landeskaderschützen in den olympischen Disziplinen Wurfscheibe Trap und Skeet antreten.

Insgesamt nahmen 168 Teilnehmer die Gelegenheit wahr. In der Juniorenklasse belegte Lange, der derzeit für die Junioren-Nationalmannschaft in Finnland bei einem internationalen Wettkampf im Einsatz ist, mit 108 von möglichen 125 Treffern Rang fünf. Latowski landete mit 116 von 125 getroffenen Wurfscheiben auf dem neunten Platz. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel
10.12.2016 - 13:45 Uhr

Nach seinem Aus bei den Niedersachsen kritisierte Dieter Hecking die Einstellung der Spieler bei seinem Ex-Klub, verteidigte aber Julian Draxler und Manager Klaus Allofs.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt