Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Souveräner Plesse-Sieg zum Saisonstart

Frauenhandball-Oberliga Souveräner Plesse-Sieg zum Saisonstart

Eine starke Saisonpremiere haben die Oberliga-Handballerinnen der HSG Plesse-Hardenberg am späten Freitagabend abgeliefert. In eigener Halle bezwang die Mannschaft von Tim Becker den Dritten der Vorsaison, HSC Hannover, mit 35:24 (19:7).

Voriger Artikel
Überlegungen gibt es viele
Nächster Artikel
TC Mingerode holt sich erneut den Titel

HSG-Spielerin Isabel Marienfeld am Ball

Quelle: Peter Heller

Göttingen. Damit knüpften die Gastgeberinnen nach dem Gewinn der Meisterschaft und dem Verzicht auf den Drittliga-Aufstieg nahtlos an die Leistungen der zurückliegenden Spielzeit an. Vor allem in der der ersten Halbzeit präsentierten sich die Gastgeberinnen sehr stark, sie ließen lediglich sieben Gegentreffer zu. Die 6:0-Deckung ging – wie von Becker gefordert – aggressiv zu Werke, nahm die Zweikämpfe bedingungslos an. "Wir wollten Hannover zermürben, das ist uns sehr gut gelungen", freute sich der Plesse-Coach. Hinzu kam die starke Leistung von Torfrau Carolin Menn.
Nach Wiederanpfiff ging der HSG die Spannung ein wenig verloren, den Gästen aus der Landeshauptstadt gelang noch Ergebniskosmetik. "Aber elf Tore Differenz sind immer noch ein gutes Polster", hatte Becker nicht viel zu kritisieren. In der Offensive gefiel ihm vor allem das Spiel über die Kreisläuferinnen Yasmin Hemke (4 Tore) und Isabel Marienfeld (3). Aber auch zahlreiche Gegenstöße konnten dank der aufmerksamen Abwehrleistung eingeleitet werden. Hier setzte sich besonders Rechtsaußen Marilena Henne mit acht Treffern in Szene. Julia Herale, deren Einsatz nach einer Sprunggelenksverletzung zunächst fraglich gewesen war, zeigte sich ebenfalls sehr spielfreudig und kam am Ende auf sechs Treffer. – Tore HSG: Henne (8), Herale (6), Sander (5), Henke (4), Rombach (3/2), Hollender (3), Marienfeld (3), Strahlke (2), Thölke (1).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
30.09.2016 - 22:31 Uhr

Aufsteiger RB Leipzig hat seinen starken Lauf in der Fußball-Bundesliga fortgesetzt und einen 47 Jahre alten Rekord geknackt.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt