Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Frauenhandball: HSG-Reserve chancenlos

Göttingen Frauenhandball: HSG-Reserve chancenlos

Keine Überraschungen gab es zum Jahresauftakt in der Handball-Regionsoberliga der Frauen. Plesse-Hardenberg II war gegen den Spitzenreiter chancenlos. Dagegen wurde Rosdorf-Grone II seiner Favoritenrolle gegen Schlusslicht Moringen vollauf gerecht.

Voriger Artikel
Göttinger Schwimmer bei Bezirksmeisterschaft an der Spitze
Nächster Artikel
BfnL-Team wieder in der Regionalliga
Quelle: dpa

Göttingen. HSG Plesse-Hardenberg II – HSG Rhumetal II 15:32 (4:14). Stockfehler auf der einen, flüssiger Ball-Lauf auf der anderen Seite: Der Qualitätsunterschied zwischen den Kontrahenten war unverkennbar. HSG-Trainer Flechtner gewann der Partie sogar etwas Positives ab. „Auch wenn es bei 32 Gegentoren nicht so aussieht, die Torhüter- und Abwehrleistung war erfreulich“, so der Trainer. Im zweiten Abschnitt wurde dank Rombach auch das Angriffsspiel etwas schwungvoller, was an der deutlichen Niederlage aber nichts änderte. – Tore HSG: Rombach (7), Wolf (4/3), Dötsch (1), Bruns (1), Behrends (1), Albrecht (1/1).

HG Rosdorf-Grone II – MTV Moringen 35:20 (18:11). Drei Niederlagen vor der Weihnachtspause hatte die HG zurückgeworfen. Gegen den sieglosen MTV kehrte das HG-Team mit einer meist überzeugenden Leistung in die Erfolgsspur zurück. Der Start verlief verheißungsvoll (11:2), dann ließ die Konzentration nach, und die Gäste hielten bis zur Pause den Rückstand konstant. Nach dem Wechsel erlaubte sich die HG keine Schwächen mehr und baute den Vorsprung aus. – Tore: n. gem.

VSSG Sudershausen – TSV Landolfshausen 14:8 (5:3). Ein Bericht liegt nicht vor. kri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
20.10.2017 - 18:09 Uhr

In der Fußball-Bezirksliga sind am Wochenende alle Augen auf das Spitzenspiel zwischen dem Tabellendritten SG Bergdörfer und dem Spitzenreiter Sparta Göttingen in Langenhagen gerichtet. Anpfiff sämtlicher Partien ist am Sonntag um 14.30 Uhr.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen