Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Fynn Maliska von der Karate-Akademie Göttingen im Landeskader

Karate Fynn Maliska von der Karate-Akademie Göttingen im Landeskader

Stolz und Freude herrscht in der Karate-Akademie Göttingen: Gleich drei Karateka wurde vom Landesverband Niedersachsen in den Landes- und Talentkader berufen.

Voriger Artikel
Sieg und Niederlage für Teams des Göttinger Tennis-Clubs
Nächster Artikel
Team Göttingen mit Playoff-Ambitionen

Die drei Göttinger behaupteten sich gut bei der Landeskader-Sichtung.

Quelle: EF

Göttingen. Unter der Leitung der Landestrainer Andreas Christmann und Björn Strote fand das zweite Sichtungstraining für die Jahrgänge 2002 und jünger in Syke statt. Mit Fynn Maliska (12), Devin-Tiago Kronhardt (8) und Kasimir Willhelm (8) waren auch drei Sportler der Karate-Akademie-Göttingen eingeladen. Sie stellten ihr Können unter Beweis. In dem vierstündigen Training verlangten die beiden Übungsleiter den Teilnehmern alles ab. Es wurde neben Kampftechniken auch Koordination und Kondition geprüft und bewertet. Zusätzlich wurde im Randori (Übungskampf) im Duell mit verschiedenen Partnern gesichtet, ob die Karateka die Techniken im Fluss des Kampfes anwenden können.

In allen Bereichen überzeugte Fynn Maliska und wurde daher am Ende der Veranstaltung in den Kader berufen. Auch die beiden jüngeren Göttinger zeigten gute Leistungen und wurden in den Talentkader U10 aufgenommen. eb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
09.12.2016 - 17:47 Uhr

Borussia Mönchengladbachs Trainer André Schubert zeigt sich nach der Misserfolgsserie des Clubs kämpferisch.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt