Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
Gastgeber Lenglern/Harste siegt bei G-Junioren

7. VGH-Mini-Cup Gastgeber Lenglern/Harste siegt bei G-Junioren

Einen solchen Andrang hat die Weender Soccer-Arena noch nicht erlebt: 56 Mannschaften mit mehr als 500 Spielern sind in der Weender Halle beim 7. VGH-Mini-Cup, Fußballturnieren für D- bis G-Junioren und D-Juniorinnen, an den Start gegangen.

Voriger Artikel
RSV 05 und SCW mit Kontakt zur Spitze
Nächster Artikel
Patrick: „Wir können Sensation schaffen“

In Feierlaune: Spieler der JSG Lenglern/Harste (dunkle Trikots) bejubeln einen Treffer gegen Tuspo Weser Gimte.

Quelle: Pförtner

Dazu kamen Eltern und Betreuern, so dass die Arena phasenweise von mehr als 1000 Menschen bevölkert wurde. Die erfolgreichsten Vereine waren die JSG Uslar-Solling und der Bovender SV mit jeweils einem Turniersieg und einem zweiten Platz. Ausrichter des ersten Mini-Cups unter dem Hallendach war die JSG Lenglern/Harste.

Der Gastgeber sicherte sich in Weende den Turniersieg bei den G-Junioren – in souveräner Manier mit sechs Siegen und 19:5 Toren. Bei den F-Junioren setzte sich unter 14 Teams die JSG Uslar-Solling durch, indem sie im Endspiel die JSG Wulften/Bilshausen deutlich mit 8:0 schlug. Auch am E-Juniorenturnier nahmen 14 Mannschaften teil, hier bezwang der BSV den SV Eintracht Gieboldehausen im Finale mit 6:3.

Während sich bei den D-Junioren der JFC Roswitha-Stadt gegen 13 Konkurrenten durchsetzte, hatte bei den D-Juniorinnen die JSG Obere Garte mit einer weißen Weste von sechs Siegen (23:4 Tore) die Nase vorn. Die Fair-Play-Wertung gewannen Tuspo Weser Gimte (G-Jun.), SV Höckelheim (F-Jun.), JSG Uslar-Solling (E-Jun.), SV Gr. Ellershausen/H. (D-Jun.) und FC Merkur Hattorf (D-Juniorinnen). Die Fair-Play-Sieger dürfen sich auf Einladung des Sponsors VGH jeweils ein Testspiel der Frauen-Nationalmannschaften von Mexiko und Australien im Juni im Jahnstadion anschauen.

„Wir haben von den beteiligten Vereinen ein tolles Feedback erhalten“, resümierte Karl-Heinz Siebert, Jugendkoordinator der JSG Lenglern/Harste. Als „Abschlussevent einer langen Hallensaison“ sei ausdrücklich eine Wiederholung im nächsten Jahr gewünscht worden. Weil die VGH-Versicherungen bereits ein Sponsoring der nächsten Auflage signalisiert haben, wird es voraussichtlich im März 2012 eine Neuauflage des Mini-Cups geben.

Ergebnisse
G-Junioren: 1. JSG Lenglern/Harste (18 Punkte (19:5 Tore), 2. Bovenden (13/11:7), 3. Höckelheim (9/10:11).

F-Junioren: Gruppe 1: 1. Uslar-Solling (18/20:2), 2. Moringen/Fredelsloh (13/15:13), 3. Gieboldehausen (12/20:13); Gruppe 2: 1. Wulften/Bilshausen (18/27:10), 2. Heisebeck (15/27:5), 3. Lindenberg-Adelebsen (10/21:14); Endspiel: Uslar-S. – Wulften/B. 8:0.

E-Junioren: Gruppe 1: 1. Gieboldehausen (18/27:4), 2. Roswitha-Stadt (15/33:8), 3. Seulingen (12/19:16); Gruppe 2: 1. Bovenden (18/27:2), 2. Northeim (15/21:4), 3. Landolfshausen (10/18:16); Endspiel: Gieboldehausen – Bovenden 3:6.
D-Junioren: Gruppe 1: 1. Roswitha-Stadt (18/42:5), 2. Sparta (12/21:7), 3. Bilshausen/W. (12/18:8); Gruppe 2: Uslar-S. (18/24:5), 2. Northeim (15/32:6), 3. Lenglern/H. (12/29:10). Finalsieger: Roswitha-S.

D-Juniorinnen: 1. Obere Garte (18/23:4), 2. Diemarden (15/22:2), 3. Hildesheim (10/19:12).

Von Eduard Warda

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
8. VGH-Mini-Cup

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr wird der VGH-Mini-Cup der JSG Lenglern/Harste auch in diesem Jahr wieder als Hallenturnier ausgespielt. Am heutigen Sonnabend sind in der Soccer-Arena (Reinhard-Rube-Straße 27) mehr als 500 junge Fußballerinnen und Fußballer zwischen fünf und zwölf Jahren im Einsatz.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
24.09.2017 - 23:07 Uhr

Talwar trifft dreifach bei 7:2 Erfolg gegen die SG Drammetal

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen