Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Geismar wieder auf Rang zwei

Frauenhandball-Landesliga Geismar wieder auf Rang zwei

Die Landesliga-Handballerinnen des MTV Geismar haben sich durch einen 23:21 (12:11)-Auswärtssieg beim VfB Fallersleben, bei gleichzeitiger Niederlage des MTV Peine, wieder auf den zweiten Platz vorgeschoben.

Voriger Artikel
Tuspo Weende dreht Partie noch
Nächster Artikel
MTV Geismar II untermauert Titelambitionen

Erzielt die meisten Feldtore für Geismar: Meryem Stielow (Mitte).

Quelle: Pförtner

Geismar. Dagegen wird die Lage beim SC Dransfeld immer bedrohlicher. Der Aufsteiger holte zwar beim 26:26 einen Punkt bei der TGJ Salzgitter, fiel aber trotzdem auf einen Abstiegsrang zurück.

Der Tabellensechste Fallersleben fand wesentlich besser ins Spiel und führte schnell mit 8:4. Geismar hatte Probleme mit der offensiv ausgerichteten Abwehr der Gastgeberinnen, hinzu kamen technische Fehler im Angriff und überhastete Abschlüsse. In der Defensive musste sich der MTV erst einmal in der neuen Konstellation zurechtfinden, glich dann aber zum 8:8 aus.

Erst nach der Pause gelang es Geismar, sich auf 18:14 abzusetzen, doch Fallersleben gab nicht auf und glich aus (21:21). Ein Siebenmeter von Habermann und ein Treffer von Kreisläuferin Stielow brachten dann den Sieg. – Tore MTV: Stielow (5), Habermann (4/4), Mattern (3), Plotzki (3), Schilling (3), Neuffer (2), Brunke (2/1), Huch (1). eb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
03.12.2016 - 20:32 Uhr

RB Leipzig hat den ersten Angriff des FC Bayern auf die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga abgewehrt. Die Sachsen gewannen mit 2:1 (1:1) gegen den FC Schalke 04 und stoppten den Höhenflug des Revierclubs, der nach zwölf Spielen in Serie wieder als Verlierer vom Platz ging.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt