Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Gerblingeröderin Eva Nörthemann erreicht Finale

Sportschießen Gerblingeröderin Eva Nörthemann erreicht Finale

Die Eichsfelder Nachwuchs-Sportschützinnen haben sich zum Saisonauftakt gleich in guter Form präsentiert. Beim Frühjahrspokal in Hannover gelangen Jaqueline Völker (SB Gieboldehausen), Desiree Degenhard (SV Gerblingerode) und Eva Nörthemann (SV Gerblingerode) Siege.

Voriger Artikel
Mintel qualifiziert sich für Deutsche Meisterschaften
Nächster Artikel
SG Spanbeck muss weiter bangen
Quelle: R

Hannover/Eichsfeld. Völker war in der Juniorinnenklasse B in der Disziplin Luftgewehr 40 Schuss nicht zu besiegen, hatte mit 391 Ringen drei Zähler Vorsprung auf die zweitplatzierte Dana Klingebiel (Braunschweig). Degenhard setzte sich im Kleinkaliberschießen dreimal 20 Schuss mit 579 Ringen knapp vor Teamkollegin Tina Lehrich (578 Ringe) durch. In der Juniorinnenklasse A landete Degenhard mit 389 Ringen zudem auf dem Silberrang.

Im anschließenden offenen Finale der acht besten Schützinnen, zu denen auch die Weltranglistenzweite Jolyn Beer gehörte, wäre Völker fast die Sensation gelungen. Ihr fehlten als Zweite auf Gewinnerin Beer nur 1,2 Ringe. Degenhard belegte hier Platz fünf.

In der Jugendklasse sicherte sich Nörthemann beim Luftgewehr-Wettkampf dreimal 20 Schuss mit 585 Ringen Gold. Im Kleinkaliber-dreimal 20-Schuss-Wettbewerb qualifizierte sie sich mit 564 Ringen als Jüngste für das offene Finale, das erste ihrer Karriere. Am Ende sprang trotz Nervosität Platz sieben heraus – ein Ergebnis, mit dem das Talent zufrieden war. Auch Landestrainer Norbert Poltermann fand für Nörthemanns Leistung lobende Worte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
26.05.2017 - 16:31 Uhr

Bezirksliga: SG Bergdörfer möchte gegen Sudheim wieder aggressiver auftreten

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen