Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Germania Breitenberg bleibt an der Spitze

Frauenfußball-Bezirksliga Germania Breitenberg bleibt an der Spitze

In der Fußball-Bezirksliga der Frauen hat der SV Germania Breitenberg beim RSV Göttingen mit 3:2 (2:1) gewonnen. Damit bleiben die Eichsfelderinnen weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze vor dem ESV Rot-Weiß Göttingen II, der allerdings noch ein Spiel weniger ausgetragen hat und drei Zähler Rückstand aufweist.

Voriger Artikel
RV Stahlross Obernfeld II wird Zweiter
Nächster Artikel
SV Rotenberg setzt sich im Derby mit 2:0 durch

Laufstark präsentiert sich die Breitenberger Akteurin (l.), hier gegen Gleichen.   

Quelle: Schneemann

Breitenberg. Die Gästeelf von Trainer Torsten Keil musste einige grippekranke Spielerinnen ersetzen. Die Gastgeberinnen aus Göttingen trumpften erwartet stark auf und verlangte den Eichsfelderinnen alles ab. Auch ein Unentschieden lag nach dem Anschlusstreffer durchaus im Bereich des Möglichen.

Allerdings besaß die Germania in der Schlussphase einige Möglichkeiten, um den Sieg noch höher zu gestalten. „ Es war ein gutes Spiel der beiden Teams“, sagte Torsten Keil und freute sich über den sechsten Erfolg im sechsten Saisonspiel. Am kommenden Wochenende hat der Spitzenreiter spielfrei. – Tore: 0:1/0:2 Ahlborn (27./36.), 1:2 Mielenhausen (42.), 1:3 Wagner (54.), 2:3 Mielenhausen (67.).

Von Jochen Meyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
03.12.2016 - 18:20 Uhr

Wenn RB Leipzig heute Abend den FC Schalke 04 empfängt, treffen die beiden formstärksten Mannschaften der Bundesliga aufeinander. Verfolgt das Topspiel des Spieltags hier im Liveticker.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt