Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Göttinger Altstadtlauf: Firmen- und Schulcup fast ausgebucht

LGG sponsert Teilnahme Göttinger Altstadtlauf: Firmen- und Schulcup fast ausgebucht

Noch sind es gut zwei Wochen bis zum Start des 27. Göttinger Altstadtlaufes um den Novelis-Cup am Mittwoch, 22. Juli. Doch die Meldeliste für den Firmencup droht bereits jetzt aus allen Nähten zu platzen. Bis zum Wochenende waren schon etwa 1250 Meldungen eingegangen und es kann lediglich noch ein sehr kleines Restkontingent bedient werden.

Voriger Artikel
FC Grone präsentiert zehn Zugänge und 24-Mann-Kader
Nächster Artikel
HSG startet in Müden

Einer der sportlichen Höhepunkte in Göttingen: Weit mehr als 1000 Sportler gehen beim Altstadtlauf an den Start.

Quelle: Pförtner

Göttingen. Als Alternative bietet sich nach Schließen der Meldeliste immerhin die Teilnahme auf der Mittelstrecke an. Hier ist allerdings im Vorfeld etwas Geduld gefragt, da die T-Shirts nicht im Kontingent zugestellt werden, sondern einzeln abgeholt werden müssen.

Die vorzeitige Schließung der Meldeliste droht auch für den Schulcup. Nachdem das Otto-Hahn-Gymnasium in den vergangenen sieben Jahren sechsmal den Sieg davongetragen hat, kommt nun der Generalangriff des Max-Planck-Gymnasiums mit bereits weit mehr als 100 Anmeldungen. Anmeldungen gingen auch aus den Partnerstädten Wittenberg und Cheltenham ein. Die Teilnahme dieser Läufer wird von der LGG gesponsert, ebenso wie die der Aktiven aus der Asylantenunterkunft in der Breslauer Straße.

Auch um die Sicherheit machen sich die Verantwortlichen keine Sorgen. Neben dem üblichen Aufgebot der Polizei wird deren Präsident Uwe Lührig vor Ort sein wird. Allerdings nicht in seiner dienstlichen Funktion, sondern als aktiver Läufer.
Wie in den vergangenen fünf Jahren wird der Verbund der 7A-Apotheken die Teilnehmer vor dem Altdeutschen in der Prinzenstraße mit Getränken versorgen.

Dabei schwingt ein wenig die Hoffnung mit, dass sich die Rekordtemperaturen der vorigen Woche nicht wiederholen werden und daher das Angebot an Erfrischendem nicht zu früh zur Neige geht. Die Langzeitvorhersage jedenfalls gibt Anlass zur Hoffnung, dass es zwar warm sein wird, tropische Verhältnisse jedoch ausbleiben.

bru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
06.12.2016 - 15:23 Uhr

Ralf Rangnick hat sich in der hitzigen Debatte um die Schwalbe von RB Leipzigs Stürmer Timo Werner noch einmal zu Wort gemeldet.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt